Blaha - 499​-​456

Rela­tiv zeit­gleich mit dem zuletzt hier vor­ge­stell­ten Solo­al­bum vom Blind Shake Gitarristen/​Sänger Jim Blaha, taucht jetzt auch neues Solo­zeug von sei­nem Bru­der und Mit­strei­ter Mike Blaha (eben­falls Gitarre und Gesang) auf. Auch hier ent­fernt sich das nicht sehr weit vom Sound sei­ner ande­ren Band. Im ver­gleich zur Jim And The French Vanilla Platte kom­men die Songs hier aber in einem leicht LoFi-mäßi­gen, aufs wesent­li­che redu­zier­ten Sound­ge­wand rüber.
Checkt außer­dem mal die­ses eben­falls im Februar erschie­nene Album auf Wet Bridge Records an.




Ähnlicher Lärm:
The Pam­pers – Right Ton­ight 7″ Die bes­ten Scheiß­tü­ten des Gara­gen­punks las­sen mal wie­der was von sich hören. Hier gehen sie etwas kon­trol­lier­ter zur Sache als noch auf dem selbst­be­ti­tel­ten Album von 2013, aber min­des­tens genau so Kraft­voll. RIGHT TONIGHT 7-Inch by Pam­pers RIGHT TONIGHT 7-Inch by Pam­pers emu­sic iTune...
TV Crime – Hoo­li­gans 7″ TV Crime aus Not­ting­ham bezau­bern auf ihrer Debüt-7" mit zwei schnör­kel­lo­sen, melo­di­schen Punk­hym­nen der latent gara­gi­gen Art. Hoo­li­gans by TV Crime
Kid Chrome – Demos Ganz unver­schämt Ärsche ver­dre­schen­der Gara­ge­punk aus Seat­tle im schi­cken LoFi-Gewand. S/​T DEMO 2016 by Kid Chrome "BUY THIS" ROUGH DEMO 2016 by Kid Chrome "BUY THIS" ROUGH DEMO 2016 by Kid Chrome "BUY THIS" ROUGH DEMO 2016 by Kid Chrome S/​T DEMO 2016 by ...