Blaha - 499​-​456

Rela­tiv zeit­gleich mit dem zuletzt hier vor­ge­stell­ten Solo­al­bum vom Blind Shake Gitarristen/​Sänger Jim Blaha, taucht jetzt auch neues Solo­zeug von sei­nem Bru­der und Mit­strei­ter Mike Blaha (eben­falls Gitarre und Gesang) auf. Auch hier ent­fernt sich das nicht sehr weit vom Sound sei­ner ande­ren Band. Im ver­gleich zur Jim And The French Vanilla Platte kom­men die Songs hier aber in einem leicht LoFi-mäßi­gen, aufs wesent­li­che redu­zier­ten Sound­ge­wand rüber.
Checkt außer­dem mal die­ses eben­falls im Februar erschie­nene Album auf Wet Bridge Records an.




Ähnlicher Lärm:
Sick Thoughts - Songs About People You Hate Sick Thoughts, die Band um Front­mann DD Owen, ist wohl mit­un­ter eine der pro­duk­tivs­ten Song­schleu­dern der aktu­el­len Gara­ge­punk-Szene; die For­ma­tion hat in den ver­gan­ge­nen vier Jah­ren neben ihrem Debüt­al­bum gleich eine zwei­stel­lige Num­mer an EPs und 7"s raus­ge­hauen. Der gute Mann hat im ver­gan­gen…
S.H.I.T. - Fee­ding Time 7" Eine ohne Rück­sicht auf Ver­luste vor­wärts stür­mende Atta­cke ist diese wun­der­bar rot­zige Scheibe von S.H.I.T. aus Toronto. Die Platte klingt auch exakt nach die­sem Ort. Mit ihrer Mischung aus Hard­core- und Gara­gen­punk könnte man sie ein wenig mit Soup­cans ver­glei­chen, aber ohne deren Nois­rock-Ein…
Lat­re­enagers - Lat­re­enagers Auf ihrer Debüt-EP prä­sen­tiet diese Band aus Mel­bourne eine fluffige Rock'n'Roll-Mixtur mit Ele­men­ten aus Garage und Psy­che­de­lic, vor­an­ge­trie­ben von kräf­ti­gen Groo­ves aus der Post­punk-Grab­bel­kiste. Self Tit­led E/​P by Lat­re­enagers Self Tit­led E/​P by Lat­re­enagers