Jim And The French Vanilla - Afraid Of The House

Garage-/Psych Punk aus Min­nea­po­lis. Jim and the French Vanilla sind ein Solo­pro­jekt vom Blind Shake Gitarristen/​Sänger Jim Blaha. Das hier ist sein drit­tes Solo­al­bum und das erste mal, dass er von der bis­he­ri­gen, akus­tisch-schram­me­li­gen Home­re­cord­ing-Ästhe­tik abrückt, zuguns­ten eines vol­len Bandsounds. Das Ergeb­nis ist sei­ner Haupt­band nicht ganz unähn­lich, lässt gele­gent­lich aber auch mal ein paar melan­cho­lisch-pop­pige Unter­töne zu.




Ähnlicher Lärm:
Copy­cats – An Idea Died Voll­kom­men aus der Zeit gefal­le­ner Punk­rock aus Gra­nada, Spa­nien. Sim­pel, melo­die­ver­liebt und ver­schro­ben. AN IDEA DIED by COPYCATS AN IDEA DIED by COPYCATS AN IDEA DIED by COPYCATS
Del­to­ids – Demo Die erste Ton­kon­serve die­ser Ber­li­ner Band stellt sich als ein vor­züg­lich flup­pen­des Ener­gie­bün­del aus räu­di­gem Punk, Garage und einem Sprit­zer Hard­core her­aus. Klingt jetzt sicher nicht so span­nend, aber der Teu­fel liegt bei sowas ja bekann­ter­ma­ßen im Detail und in die­sen vier Songs kommt einfa...
Gene – I’m Gene, And I’ve Gone INSANE​!​!​! Mal wie­der was neues von dem Gara­gen­pro­jekt aus Kan­sas City. Dahin­ter ver­birgt sich Ben­nett Wea­ver, der auch bei The Drip­pies und Narc Parade die Gitarre bedient. Auf sei­nem neu­es­ten Tape hat sein LoFi-Gara­ge­punk dies­mal eine ordent­li­che Hard­core-Infu­sion ver­passt bekom­men und erin­nert damit bes...