Jim And The French Vanilla - Afraid Of The House

Garage-/Psych Punk aus Min­nea­po­lis. Jim and the French Vanilla sind ein Solo­pro­jekt vom Blind Shake Gitarristen/​Sänger Jim Blaha. Das hier ist sein drit­tes Solo­al­bum und das erste mal, dass er von der bis­he­ri­gen, akus­tisch-schram­me­li­gen Home­re­cord­ing-Ästhe­tik abrückt, zuguns­ten eines vol­len Bandsounds. Das Ergeb­nis ist sei­ner Haupt­band nicht ganz unähn­lich, lässt gele­gent­lich aber auch mal ein paar melan­cho­lisch-pop­pige Unter­töne zu.




Ähnlicher Lärm:
Gen Pop – On The Screen 7″ Bei die­ser Band aus Olym­pia, Washing­ton sind Mit­glie­der von Vexx und Rik And The Pigs am Werk. Da kann ja nicht mehr viel schief gehen. Die Debüt-EP glänzt mit einem recht viel­sei­ti­gen Sound, der immer auf der Schwelle von Garage- und Post Punk balan­ciert. Hin und wie­der fühle ich mich dabei an ...
Feed­time – Gas Wow, mit den Aus­tra­li­ern hatte ich echt nicht mehr gerech­net, als aus dem guten Hause In The Red Records die Ankün­di­gung zu die­ser Platte rein kam. Fast vier­zig Jahre ist die Band­grün­dung her, zwei mal haben sie sich schon auf­ge­löst. Und jetzt haben sich die alten Män­ner, gute zehn Jahre nach ih...
Ex-Cult – Sum­mer of Fear /​​ 1906 7″ Zwei ordent­lich schep­pernde neue Rei­ßer der Gara­gen­punks aus Mem­phis. Ex-Cult: Sum­mer of Fear /​ 1906 by FAMOUS CLASS RECORDS /​ LAMC 7" SERIES