TinnedFruit - Weird Candy

Die Neue EP von Tin­ned­Fruit aus dem bri­ti­schen Fal­mouth lie­fert schnör­kel­lo­sen und ein­gän­gi­gen Gara­ge­punk, der rich­tig Spaß macht und immer ordent­lich nach vorne geht.



Ähnlicher Lärm:
The Future Pri­mi­ti­ves – Into The Pri­mi­tive Pri­mi­tiv ist wirk­lich das ein­zige pas­sende Wort, um den Sound die­ser Band aus Kap­stadt, Süd­afrika zu beschrei­ben. Das ist Gara­gen­rock in sei­ner ursprüng­lichs­ten Form, "Nuggets"-Style Pro­to­punk der spä­ten 60er/​ Frü­hen 70er. Ab und zu las­sen sie noch etwas 30th Floor Ele­va­tors oder Stoo­ges zu, viel ...
Black Pla­net – Female Hys­te­ria Die­ses Trio aus Cin­cin­nati fabri­ziert aus­ge­zeich­net abge­fuz­z­ten Lärm irgendwo im Span­nungs­feld zwi­schen Gara­gen­punk, noise-las­ti­gem Post­punk und abge­han­ge­nem Fuzz­pop, der von Anfang bis Ende einen unge­zähm­ten DIY-Spi­rit ver­strömt. FEMALE HYSTERIA by Black Pla­net FEMALE HYSTERIA by Black Plan...
Radia­tion Risks – Good­bye Money Durch­weg über­zeu­gen­der Gara­ge­punk mit mar­ken­tem Saxo­phon-Ein­satz und eini­gen klei­nen Über­a­schun­gen auf die­ser EP einer Band aus Buf­falo, New York. Good­bye Money by Radia­tion Risks Good­bye Money by Radia­tion Risks Good­bye Money by Radia­tion Risks