Street Stains - Street Stains

Street Stains sind ein Duo bestehend aus dem ehe­ma­li­gen Q And Not U-Sän­ger/Gi­tar­ris­ten Chris Richards und Sean Mcguin­ness, dem Drum­mer von Pis­sed Jeans. Und genau genom­men ist das hier ziem­lich alter Scheiß.
Die Songs haben ihren Ursprung in gemein­sa­men Jam Ses­si­ons im Jahr 2008. Danach ver­gin­gen fünf Jahre, bevor man auf die Idee kam, den Krem­pel doch mal auf­zu­neh­men. Das geschah im Laufe der fol­gen­den zwei Jahre; danach gam­mel­ten die Record­ings wie­der eine ganze Weile rum, bis sie die­ses Jahr erst­mals auf Band­camp ver­öf­fent­licht wur­den. Und wie die bei­den dazu anmer­ken: „…can finally be for­got­ten fore­ver“.




Ähnlicher Lärm:
Wav­ves & Cloud Not­hings – No Life For Me Mann, diese Kol­la­bo­ra­tion hatte ich auf­grund mei­nes Unter­grund-Tun­nel­blicks ja mal gar nicht auf dem Schirm. Beide Bands sind mit ihrem Erfolg eine ange­nehme Rand­er­schei­nung im von Jahr zu Jahr madi­ger wer­den­den Indie­rock-Sumpf, denn der­art mit­rei­ßende Rocker mit emo­tio­na­lem Punch und mas­sig Pop...
Wool­worm & Grown Ups – Split 7″ Schöne Split­scheibe zweier Kana­di­scher Bands. Wool­worm aus Van­cou­ver über­zeu­gen mit schram­me­li­gem, melan­cho­li­schem Indie­rock. Grown Ups aus Cal­gary hin­ge­gen prä­sen­tie­ren eine unge­mein lau­tere, pun­kige Vari­ante des­sel­ben. Wool­wor­m/Grown-Ups split 7" by Wool­worm Wool­wor­m/Grown-Ups split 7&q...
Cut­ters – Both/​​/​​Neither Inter­es­sante Mischung auf die­ser 7" einer New Yor­ker Band. Auf dem Ope­ner mor­pht klas­si­scher Emo-/Post­core im Stil der frü­hen Neun­zi­ger in melo­di­schen Indie­rock á la alte Modest Mouse, die bei­den ande­ren Songs schla­gen in eine ähn­li­che Kerbe. both/​/​neither by CUTTERS