Urochromes - Night Bully

Die neue EP der Uro­chro­mes auf Wharf Cat Records ist ein chao­tisch-unbe­re­chen­ba­rer, wild um sich schla­gen­der Bas­tard aus Ele­men­ten von Hard­core- und Post­punk, Noise und einem Hauch von Chrome, der von einer unbe­irrt häm­mern­den Drum­ma­chine wie von ein paar Cen­ti­me­tern Gaf­fa­tape zusam­men­ge­hal­ten wird. Die zwei Remi­xes am Ende der EP kön­nen auch was.



Ähnlicher Lärm:
Sar­casm – Total Insti­tu­tion Schö­nes Debüt-Tape haben diese Lon­do­ner via Far So Far Records raus­ge­hauen. Kom­pro­miss­los dis­so­nan­ter Post­punk mit leich­ter Gara­gen­schlag­seite. Total Insti­tu­tion by Sar­casm Total Insti­tu­tion by Sar­casm Total Insti­tu­tion by Sar­casm
Deaf Wish – Pain Die Band aus Mel­bourne hat schon 'n paar Jahre auf dem Buckel und ich meine mich auch zu erin­nern, schon mal was von denen gehört zu haben. Ihr neu­es­tes Album haut mich aber mal ziem­lich vom Hocker. Diese Songs haben so ziem­lich alles in sich auf­ge­so­gen, was in den letz­ten Jahr­zehn­ten im Span­nun...
Nega­tive Space – Gestalt Ein spä­tes und lange erwar­te­tes High­light des Jah­res hat gerade noch die Kurve gekriegt, bevor das Jahr 2017 auch schon wie­der um ist. Hat ja auch 'ne Weile gedau­ert, seit ihrem Tape im vor­letz­ten und einer 7" im letz­ten Jahr. Die Songs haben jetzt zum ers­ten mal Titel, ansons­ten hal­ten Nega­tive...