Uranium Club - All Of Them Naturals

Mehr­fach ver­scho­ben, aber jetzt end­lich zu bekom­men: Das neue Album von Ura­nium Club aus Min­nea­po­lis. Wie zu erwar­ten ist das mal wie­der eine ner­vös zuckende, unver­schämt groo­vende Gara­ge­punk-Gra­nate gewor­den. Freunde des Gen­res soll­ten unbe­dingt auf­hor­chen, wir haben es hier mit einem abso­lu­ten High­light des spä­ten Jah­res zu tun.




Ähnlicher Lärm:
Helta Skelta - Night­club­bin' 7" Die letzte LP der Band aus Perth kam mir auf zumin­dest auf Alb­um­länge noch etwas ein­tö­nig daher, der neue Kurz­spie­ler auf Der­an­ged Records über­zeugt mich hin­ge­gen voll­ends. Drei starke Gara­ge­klop­per, die sofort ins Blut gehen und eine gewisse sti­lis­ti­sche Nähe zu Bands wie Ura­nium Club, Eddy Cur…
Ita­lia 90 - Ita­lia 90 Wie aus dem Nichts kommt plotz­lich diese Lon­do­ner Band daher mit einer bril­li­an­ten Debüt-EP und einem Sound aus rohem, aber kon­tro­lier­tem Post-/Art­punk und einem herz­haf­ten Garage-Nach­bren­ner. Man darf sich dabei durch­aus an so unter­schied­li­che Bands wie etwa Flip­per, The Fall, Wire oder Swell M…
Video - The Enter­tai­ners Jack White's Third Man Records bringt uns den zwei­ten Lang­spie­ler von Video aus Aus­tin. Was sich auf der Cult Of Video 7" schon andeu­tete, bewahr­hei­tet sich hier: Den trei­ben­den Gara­ge­punk des ers­ten Albums rei­chern sie mit einer vol­len Schippe Post­punk der mal getra­ge­nen, mal strai­ght rocken­den…