Halfsour - Charm School

Auf die­ser EP von Halfsour aus Bos­ton wech­selt sich mal kraft­voll rocken­der, mal ent­spannt daher­ge­schram­mel­ter Indie­rock mit ultra­me­lo­di­schem Power­pop und einem gele­gent­li­chen C86-Vibe ab.




Ähnlicher Lärm:
Title Tracks - Long Dream Title Tracks, die Band um den ehe­ma­li­gen Q And Not U Drum­mer John Davis, betra­ten erst­mals 2009 die Bild­flä­che mit einer gran­dio­sen 7" auf Dischord Records. Nicht lange dar­auf folg­ten zwei solide Alben und nach einer fünf­jäh­ri­gen Pause haben die Power­pop­per aus Washing­ton jetzt ihr bis­her stärks…
Sur­fin' Mutants Pizza Party - The Death Of Cool Die neu­este Ver­öf­fent­li­chung des etwas irre­füh­rend benann­ten Kas­set­ten­la­bels Flee­ting Youth Records kommt vom Solo­pro­jekt eines gewis­sen Julien Mal­tais aus dem kana­di­schen Städt­chen Alma. Der macht pun­kig-melo­di­schen Indie­rock mit einem son­ni­gen Repla­ce­ments-Vibe. Kann aber auch mal an Super­chun…
Teledrome - Teledrome Nor­mal mach ich um so wavi­ges Zeug 'nen gro­ßen Bogen, aber die­ses total aus der Zeit gefal­lene Ding aus New-/Cold­wave, Punk-, Power­Pop und Goth-Ver­satz­stü­cken ist dann doch ein­fach zu geil um mich kalt zu las­sen. Saugt einen sofort rein in eine selt­same Par­al­lel­welt aus Früh­acht­zi­ger Sci­ence Ficti…