Leavings - Sell & Shark 7"

Aus­ge­zeich­ne­ter Noi­se­pop auf einer 7" von die­ser Band aus Gold Coast, Aus­tra­lien, ganz im Geiste etwa von frü­he­ren Play­lounge, Us The Band, Solids oder Ter­ro­rista.


Ähnlicher Lärm:
Mons­ter Trea­sure - II Das Debüt­al­bum der Band aus dem Kali­for­ni­schen Stock­ton vor drei Jah­ren war ja schon eine sehr, sehr hörens­werte Ange­le­gen­heit, aber was das Trio auf Album Num­mer zwei ablie­fert ist pure Fuzz-/Noi­se­pop-Per­fek­tion, die sich in zehn tadel­lo­sen Song­per­len wie Honig über den Hörer ergießt, dabei abe…
Anda­lu­cia - Stuck Es ist ganz an mir vor­bei gegan­gen, dass das Noi­se­pop-Duo aus Müns­ter bereits im Sep­tem­ber einen neuen Lang­spie­ler ver­öf­fent­licht hat. Dar­auf hat sich wenig geän­dert, viel­leicht ist das Ganze noch ein Stück melan­cho­li­scher und ver­träum­ter gewor­den als auf dem Debüt­al­bum. Ansons­ten regiert auch h…
Tyran­no­sau­rus Dead - Fly­ing Ant Day Das schwächste an dem Debüt­al­bum von Tyran­no­sau­rus Dead aus Brigh­ton ist der etwas schläf­rige Ein­stieg. Relax­tes Pave­ment-Geschram­mel steht die­sen Jungs und Mädels ein­fach nicht wirk­lich und die etwas dünne Pro­duk­tion tut der Sache dabei auch kei­nen Gefal­len. Der Rest der Platte hin­ge­gen ist ein…