Leavings - Sell & Shark 7"

Aus­ge­zeich­ne­ter Noi­se­pop auf einer 7″ von die­ser Band aus Gold Coast, Aus­tra­lien, ganz im Geiste etwa von frü­he­ren Play­lounge, Us The Band, Solids oder Ter­ro­rista.


Ähnlicher Lärm:
Slow­coa­ches – Not­hing Gives Nach einer Hand­voll EPs ist jetzt das Debüt­al­bum des lon­do­ner Trios zu bekom­men. Zu hören gibt's dar­auf unwi­der­steh­li­chen melo­di­schen Fuzz­punk und Noi­se­pop, der sich mit sei­nen so simp­len wie effek­ti­ven Hooks in null­kom­ma­nix im Gehör­gang fest setzt. Not­hing Gives by Slow­coa­ches Not­hing Gives...
Blood Coo­kie – Empty Your Mind Hoch­po­ten­ter Scheiß, was die­ses Trio aus Min­nea­po­lis auf ihrem bereits drit­ten Lang­spie­ler ver­an­stal­tet. Melo­di­sche Frag­mente und shoega­zige Tex­tu­ren kol­li­die­ren mit dis­so­nan­tem Lärm. Wuch­tig nach vorne gehen­der Post Punk á la Lié, Death Stuff, Shit Giver oder Dasher trifft auf den Fuzz Punk/​No...
Con­trast – Less Than Zero EP Schön old­schoo­li­ges Shoegaze-Zeugs aus Mel­bourne. Der kon­stante Mikro-Hype um das alt­her­ge­brachte Genre scheint ja lang­sam nach­zu­las­sen; ent­spre­chend ver­flüch­ti­gen sich meine Über­sät­ti­gungs­er­schei­nun­gen und ich hab zuneh­mend auch wie­der Bock mir sowas rein zu tun. Und diese EP ist ein aus­ge­zeichne...