Margy Pepper - 3

Auf der Debüt-EP die­ses Trios aus Olym­pia, Washing­ton gibt’s recht eigen­wil­li­gen Indie­rock mit star­ker psy­che­de­li­scher Note zu hören.


Ähnlicher Lärm:
Baby Ghosts – Maybe Ghosts Die Musik die­ser Punk­combo aus Salt Lake City fügt sich auf den ers­ten Blick ganz gut ein in die aktu­elle Welle fluffi­ger Indie­pop-/Pop­punk­bands die der­zeit die Blo­go­sphäre mit seich­tem Geschram­mel zuschei­ßen. Auf den zwei­ten Blick zei­gen sich dann aber Qua­li­tä­ten, die sie mei­len­weit aus der besag...
Crayola Sum­mer – I Know Who We Are /​​ Win­ter Adden­dum... Crayola Sum­mer ist der Name eines kürz­lich reak­ti­vier­ten Musik­pro­jekts des Lon­do­ners Simon Wil­liams, wel­ches in der einen oder ande­ren Form schon seit ca. 1990 exis­tiert hat und in den Neun­zi­gern 'ne Hand­voll Tapes und EPs ver­öf­fent­licht hat. Davor hatte der Typ mal eine Band namens The Col­ga­tes...
Wimps – Suit­case Für ihren zwei­ten Lang­spie­ler konn­ten sich Wimps aus Seat­tle ein flau­schi­ges Plätz­chen auf dem legen­dä­ren Label Kill Rock Stars ergat­tern. Ihr char­man­ter Mini­mal­punk jetzt hat ein biss­chen mehr Fein­schliff bekom­men, sonst bleibt aber alles beim alten. Wer die Band schon in's Herz geschlos­sen hat...