Death Pedals - Meat House

Der neue Lang­spie­ler der Death Pedals aus Lon­don ist mal wie­der eine sehr schöne Atta­cke auf das Trom­mel­fell gewor­den. Ihre explo­sive Mischung aus Noi­se­rock und Stoner­punk will unbe­dingt laut gehört wer­den.




Ähnlicher Lärm:
Tree Blood - I Am A Dis­gus­ting Pig Noise-/Post­punk aus Min­nea­po­lis mit kon­stan­ter Schief­lage, ein wun­der­bar kru­der Angriff auf die Sinne. Die Songs auf die­ser Spul­ware sind über­wie­gend schon im letz­ten Jahr auf drei Kurz­spie­ler-Tapes erschie­nen, wur­den hier aber noch mal in zwei lan­gen, ener­gie­ge­la­de­nen Takes (je eine Seite am St…
Bad Bree­ding - Divide Es ist gerade mal ein hal­bes Jahr ver­gan­gen, seit Bad Bree­ding aus dem bri­ti­schen Ste­venage mit ihrem Debüt­al­bum ein ganz beacht­li­ches Loch in den Boden gesprengt haben. Auf ihrem neuen Mini­al­bum unter­mau­ern sie die Ver­mu­tung, dass wir es hier mit einer der bes­ten Post­core-Bands die­ser Tage zu t…
Sigh Down One - Memory Is Short Lon­ging In Zei­ten, in denen die über­wie­gende Masse an Shoegaze-Bands eher auf die ver­träum­ten bis bene­bel­ten Facet­ten des Gen­res bedacht ist, tut so eine Platte rich­tig gut. Denn das Debüt­al­bum von Sigh Down One aus Mont­real ist ein ganz unbe­fan­gen rocken­des, lär­men­des Biest, das in man­chen Momen­ten auc…