Men With Chips - Double Definition

Nach einer etwas unaus­ge­reif­ten EP kön­nen Men With Chips aus Ade­laide auf ihrem Lang­spiel-Debüt aug gan­zer Linie über­zeu­gen mit einer kru­den Mischung aus Noi­se­rock und Post­punk, die in ihrer Zer­franst­heit etwas an Wire’s ers­tes Album Pink Flag erin­nert, oder in den Noi­sero­cken­den Ten­den­zen etwa an das abs­trakte Geschrab­bel von Big Neck Police oder extra-dis­so­nante Pile, plus ein Hauch von Slint.



(Den kom­plet­ten Stream gibt’s bei Band­camp.)


Ähnlicher Lärm:
Nuclear Moms – Who Cares Mit Drums, Bass und einem wild umher kei­fen­den Sän­ger bewaff­net, erzeugt diese Band aus Colum­bus, Ohio bra­chia­len Noi­se­punk mit gele­gent­li­chen Sludge-/Stoner-Ein­flüs­sen. Das dürfte unter ande­rem Freun­den von Soup­cans oder Vul­ture Shit Freude berei­ten. Who Cares by Nuclear Moms Who Cares by N...
Tunic – Disap­point­ment Tunic kom­men aus dem kana­di­schen Win­ni­peg. Auf ihrer Debüt-EP setzt es unge­wa­sche­nen Noi­se­punk, der nicht lange fackelt und unauf­halt­sam vor­wärts drischt. disap­point­ment by tunic disap­point­ment by tunic disap­point­ment by tunic
USA Nails – Stuck For Inspi­ra­tion 7″ Zwei mal wuch­tig nach vorne gehen­der Lärm-Nach­schub von den lon­do­ner Noi­sero­ckern. Stuck for Inspi­ra­tion /​ Oven Degrea­ser, Lisa 7" by USA Nails