Men With Chips - Double Definition

Nach einer etwas unaus­ge­reif­ten EP kön­nen Men With Chips aus Ade­laide auf ihrem Lang­spiel-Debüt aug gan­zer Linie über­zeu­gen mit einer kru­den Mischung aus Noi­se­rock und Post­punk, die in ihrer Zer­franst­heit etwas an Wire’s ers­tes Album Pink Flag erin­nert, oder in den Noi­sero­cken­den Ten­den­zen etwa an das abs­trakte Geschrab­bel von Big Neck Police oder extra-dis­so­nante Pile, plus ein Hauch von Slint.



(Den kom­plet­ten Stream gibt’s bei Band­camp.)