Ohyda - Ohyda

Wun­der­ba­rer Lärm aus Lub­lin, Polen. Stock­düs­ter, aggres­siv, dre­ckig und atmo­sphä­risch, besteht das zu glei­chen Tei­len aus Noise, Hard­core- und Post­punk.



Ähnlicher Lärm:
Alpha Waves – Dys­to­pia EP Von woher hät­tet ihr so einen Sound erwar­tet? Lon­don? Man­ches­ter? New York? Alpha Waves kom­men jeden­falls aus Ham­burg, nicht der nahe­lie­gendste Ort für sol­chen form­voll­ende­ten, gewal­tig vor­an­wal­zen­den Düs­ter­post­punk mit Psych- und Goth-Ele­men­ten. Die Bri­ten Auto­bahn könn­ten als halb­wegs tref­fend...
Nail Polish – Aprubt Post­punk aus Seat­tle. Die Abs­trak­tion frü­her Wire trifft auf die Räu­dig­keit zeit­ge­nös­si­schen Noi­serocks. Abrupt by Nail Polish Abrupt by Nail Polish Abrupt by Nail Polish
Echo People – E.P. 01 Düs­te­rer und dis­so­nan­ter Post­punk aus Kopen­ha­gen, der äußerst posi­tiv an die erste EP der inzwi­schen auf­ge­lös­ten Stadt­nach­barn Lower erin­nert. Echo People E.P. 01 by Echo People