Puritans - Self Control

Auf die­ser digi­ta­len Sin­gle einer Band aus Van­cou­ver befin­det sich abso­lut tadel­lo­ser Post­punk mit hohem Ohr­wurm­fak­tor und aus­ge­fuchs­tem, per­fekt aus­ba­lan­cier­tem Song­wri­ting.


Ähnlicher Lärm:
Con­so­li­da­ted Plastics – Live at WFMU Mit einer fürs Radio auf­ge­nom­me­nen Live-im-Stu­dio Ses­sion ver­öf­fent­licht die New Yor­ker Band zum ers­ten mal Ton­ma­te­rial, das mit etwas Fan­ta­sie einem regu­lä­ren Album nahe kommt. Musi­ka­lisch ist das... Frag­men­tiert wäre viel­leicht ein pas­sen­des Wort dafür. Am deut­lichs­ten las­sen sich da noch Elem...
Gad Whip – In A Room Die neue EP der bri­ti­schen Expe­ri­men­tal­band fällt mal wie­der wun­der­bar aus dem Rah­men mit ihrem weit­ge­hend unge­müt­li­chen, sper­ri­gen Sound, der unter ande­rem Ver­glei­che zu The Fall, frü­hen Sleaford Mods oder Swell Maps pro­vo­ziert, der außer­dem einen vagen No Wave-Ein­fluss, einen Hauch von Kraut u...
Teen­an­ger – E P L P Die Gara­gen­post­pun­ker Teen­an­ger aus Toronto legen ein recht zügi­ges Arbeits­tempo vor. Ziem­lich ganau ein Jahr nach dem aus­ge­zeich­ne­ten Sin­gles Don't $ell haben sie jetzt ihre aktu­elle LP, EP oder EPL oder watt auch immer für'n Dings am Start. Und genau wie schon auf dem Vor­gän­ger kann man hier w...