Big League - Dandy Hub

Der zweite Kurz­spie­ler von Big League aus Mel­bourne erfreut mit melo­di­schem Indierock/​Powerpop und aus­ge­zeich­ne­tem Song­wri­ting im Geiste ver­gan­ge­ner Indie-Grö­ßen wie Gui­ded By Voices und frühe Archers Of Loaf.



Ähnlicher Lärm:
Warm Soda & Big Tits – Rene­gade Mode /​​ Tasty (Spli... Split-Sin­gles, -Alben und -EPs sind doch alt und lang­wei­lig. Wie wär's mal mit einem ande­ren fast ver­ges­se­nen For­mat? Die zwei Bands aus Oak­land lie­fern sich anläss­lich ihrer anste­hen­den gemein­sa­men Tour auf die­ser bei Fuzz City Records erschie­ne­nen Cas­sin­gle ein klei­nes Song-Duell. Das Ergeb­nis i...
Extra Foxx – Good­bye Insa­nity, Hello Huma­nity Extra Foxx trei­ben wohl schon seit den spä­ten Neun­zi­gern in den Kel­lern und Gara­gen von Bris­bane ihr Uun­we­sen. Ihr zwei­tes Album gefällt jeden­falls aus­ge­spro­chen gut mit sim­pel-melo­di­schem, schram­me­li­gem Garage- und Noi­se­pop. Good­bye Insa­nity, Hello Huma­nity by Extra Foxx Good­bye Insa­nity, H...
Melk­belly – Penn­syl­va­nia Melk­belly aus Chi­cago schram­men gele­gent­lich haar­scharf an popu­lä­ren Spiel­ar­ten moder­nen Indie­rocks vor­bei, bei denen ich ob ihrer über­trie­be­nen Schwur­be­lig- und Seich­tig­keit nor­mal Eimer­weise kot­zen könnte. (Erwar­tet jetzt keine Namen, irgend­was mit Vam­pi­ren oder so... unter ande­rem.) Die­sen be...