TV Haze - TV Haze

Eine ordent­li­che Ladung melan­cho­lisch-getra­ge­nen Indierocks gibt es auf dem Debüt­al­bum die­ser Band aus Mel­bourne auf die Ohren.




Ähnlicher Lärm:
Pale Angels – Pri­mal Play Eine ange­nehme Über­ra­schung gab es diese Woche beim The Men-Kon­zert in Köln, als Pale Angels unan­ge­kün­digt den Abend eröff­ne­ten. Keine leichte Auf­gabe, für diese Band den Sup­port zu spie­len ohne anschlie­ßend vor Scham im Boden zu ver­sin­ken, aber die aus einem Eng­län­der und zwei Amis zusam­men­ge­rauf...
Tin Charm – The Engine is Blee­ding Die Mit­glie­der von Tin Charm aus Dub­lin spiel­ten sich schon in den 90er Jah­ren in zahl­rei­chen Bands die Fin­ger wund. Ent­spre­chend aus­ge­reift und selbst­be­wust kommt jetzt ihr Debüt­al­bum daher. Von den ers­ten Akkor­den an wird mir gleich ganz warm ums Herz, fühlt sich die Platte doch fast so an wie e...
Breed­lings – Breed­lings II Die erste EP der Band aus Cam­bridge hätte ich hier sicher auch schon gepos­tet, dum­mer­weise war 12XU im August 2013 noch nicht gestar­tet. Dafür kann ich euch jetzt ihren neu­es­ten Streich ans Herz legen, wie­der eine aus­ge­zeich­nete EP mit trei­ben­dem Rock'n'Roll im Span­nungs­feld von Noise, Post­punk ...