Ex-Cult - Negative Growth

Nach eini­gen etwas sper­ri­gen EPs besin­nen sich Ex-Cult aus Mem­phis wie­der zuneh­mend auf alte Stär­ken, näm­lich hoch­en­er­ge­ti­schen Gara­ge­punk auf durch­weg höchs­tem Niveau mit Spu­ren von Post- und Pro­to­punk, vor­an­ge­trie­ben mit einer Wucht, die einen recht sprach­los hin­ter­lässt.



Ähnlicher Lärm:
Cri­mi­nal Code – No Device Wäh­rend Freunde des trei­ben­den und düs­te­ren Post­punk noch sehn­lich auf den ers­ten Lang­spie­ler von Lower war­ten, kommt ganz uner­war­tet so 'ne Band aus Tacoma, Washing­ton daher, die diese Lücke nicht nur aus­zu­fül­len ver­mag, son­dern mühe­los in der Welt­liga mit­spielt. Erin­nert durch­aus an erwähnte Low...
R. Clown – Doc Told Us to Meet at 5029 York Blvd. for a& ... Die fluffi­gen Synth-Gara­gen­vi­bes auf die­sem schnie­ken Tape kamen mir auf Anhieb bekannt vor und aus­nahms­weise lag ich mit mei­ner Ver­mu­tung sogar rich­tig: Wir haben es hier mit einer wei­te­ren - dies­mal etwas Synth-las­ti­ge­ren - Band um S.B.F.- und Race Car-Front­mann Ray­mond Schmidt zu tun. Ihre er...
Raspberry Bulbs – Pri­vacy Klang­äs­the­tisch ist das meiste beim alten geblie­ben auf dem zwei­ten Album der New Yor­ker Noise-Sludge-Fuzz-Mid­tempo-Black-Post-Hard­core-Punk-Band. Aber qua­li­ta­tiv haben sie gewal­tig zuge­legt und eine Platte ohne Füll­ma­te­rial ein­ge­spielt. Auch wenn die vie­len Inter­lu­des die ansons­ten nur acht Son...