No Sister - No Sister

Aus­ge­zeich­ne­ter Post­punk aus Mel­bourne. Auf ihrem Debüt­al­bum prä­sen­tie­ren No Sis­ter eine öfter mal auf Spar­flamme köchelnde Mischung aus kan­ti­gen Groo­ves und noi­selas­ti­gem, dis­so­nan­tem Gitar­ren­ge­klim­per á la frühe Sonic Youth.




Ähnlicher Lärm:
The Sedi­ment Club – Psy­cho­sym­plastic Ato­na­ler Lärm aus New York. Irgendwo zwi­schen Post­punk und expe­ri­men­tel­lem Noi­se­rock ange­sie­delt hat sich das ganz offen­sicht­lich auch eine Scheibe von altem No Wave-Zeugs abge­schnit­ten. Psy­cho­sym­plastic by The Sedi­ment Club Psy­cho­sym­plastic by The Sedi­ment Club Psy­cho­sym­plastic by The Se...
Shim­mer – Shim­mer Drop Medium ist ein noch sehr jun­ges, in Port­land ansäs­si­ges Label, des­sen Akti­vi­tä­ten es unbe­dingt wei­ter zu beob­ach­ten gilt. Die Bude fiel zuletzt schon äußerst posi­tiv durch Ver­öf­fent­li­chun­gen von Spoodee Boy und Faux Fero­cious auf, und hat jetzt mit dem Debüt­al­bum der New Yor­ker Band Shim­mer...
Hyäne – Angst Real /​​ Sor­tier­ma­schine Nor­mal poste ich hier ja keine Ein­zel­tracks, aber das hier ist ein­fach zu gutes Zeug um's lie­gen zu las­sen. Ich dreh's mir mal so zurecht: Beide Songs sind gleich­zei­tig bei Band­camp auf­ge­taucht und kom­men aus der glei­chen Ses­sion, also sagen wir mal, beide zusam­men erge­ben 'ne schi­cke digi­tale S...