Taipan Tiger Girls - 2

Kon­se­quen­ter geht es kaum, als auf dem ers­ten Lang­spie­ler die­ser Band aus Mel­bourne. Die ganze Platte wird aus­ge­füllt von zwei lan­gen live-im-Stu­dio impro­vi­sier­ten Drone-Jams, hyp­no­tisch bis zum Anschlag und ins­be­son­dere beim Ope­ner durch mono­tone Rhyth­men mit ordent­lich Schma­ckes vor­an­ge­trie­ben.


Ähnlicher Lärm:
Danyl Jesu & Pale Earth - All Wet Da haben sich ja mal zwei Acts gefun­den. Das Duo Danyl Jesu ist sicher schon eini­gen bekannt duch die Split-LP mit Barge With An Antenna On It. Ihre Seite der Platte gehört für mich frag­los zu den musi­ka­li­schen Höhen­punk­ten die­ses Jah­res. Der Künst­ler Pale Earth kommt eben­falls aus Bris­bane und …
Beta Blo­ckers - Stiff Pre­scrip­tion Da hat sich Sta­tic Shock Records mal wie­der einen glat­ten Voll­tref­fer gean­gelt. Auf dem Debüt­al­bum der Beta Blo­ckers aus Shef­field kommt einem ein ebenso räu­di­ger wie auch gna­den­los drü­cken­der Klang­bas­tard ent­ge­gen aus Punk, Hard-/Post­core und einer abso­lut blick­dich­ten Wand aus Noise. Damit bef…
Pyats­hest­tri - Так много ног Pyats­hest­tri aus Kiev erzeu­gen auf ihrer aktu­el­len EP einen wun­der­bar mono­ton groo­ven­den Bas­tard aus Kraut, Noise, Space- und Post­punk. Mich erinnert's gele­gent­lich an ganz altes Zeug von Chrome. Так много ног/​Tak mnogo nog (EP 2016) by Pyats­hest­tri Так много ног/​Tak mnogo nog (EP 2016) by P…