Infinite Void / Arctic Flowers - Split 7"

Eine sehr hüb­sche Split­ver­öf­fent­li­chung ist mal wie­der auf dem köl­ner Label Con­traszt! Records erschie­nen. Infi­nite Void kom­men aus Mel­bourne, Arc­tic Flowers aus Port­land und beide Bands ste­hen für schumm­ri­gen aber druck­vol­len Post­punk.


Ähnlicher Lärm:
Columns - In Loving Hues Auf sei­ner Debüt-EP über­zeugt die­ses Trio aus Santa Rosa, Kali­for­nien von Anfang bis Ende mit einer bis zum Anschlag ange­piss­ten, kon­se­quent grim­mi­gen Vision von Post­punk. In Loving Hues by Columns In Loving Hues by Columns In Loving Hues by Columns
Pro­tomar­tyr - The Agent Intel­lect Pro­tomar­tyr aus Detroit haben ja schon mit ihrem letz­ten Album Under Color Of Offi­cial Right dem sei­ner­zeit etwas ange­staub­ten Post­punk-Genre zu einem neuen Höhen­flug ver­hol­fen, kaum zu glau­ben, dass sie es noch bes­ser kön­nen. Was auf dem Vor­gän­ger noch wie eine Reihe unglaub­lich poin­tier­ter Ran…
Shark Toys - Laby­rinths Das dritte Album der Shark Toys aus Los Ange­les klingt im ers­ten Moment nach einer wei­te­ren Post­punk-infi­zier­ten Gara­gen­band á la Useless Eaters, UV Race oder Par­quet Courts. Was ja auch schon nicht schlecht ist. Bein zwei­ten hin­hö­ren fal­len dann aber eher Ein­flüsse auf, die ganz klar eini­gen al…