CRVEL - Sombras

Diese Band kommt irgendwo aus dem mexi­ka­ni­schen Bun­des­staat Yuca­tán und ihr ers­tes Album über­zeugt mit druck­vol­lem, ultra-strai­gh­tem düs­ter-Post­punk.



Ähnlicher Lärm:
Warm Bodies – Eat Snot & Rot Auf dem aktu­el­len Tape gefällt die Band aus Kan­sas City mit einem wun­der­bar ver­schro­be­nen, den­noch schön vor­wärts rocken­den Post-/Ga­ra­ge­punk-Hybri­den und einem gewis­sen 77er Feel, fest­ge­hal­ten in einem Sound von bes­ter vier­spur LoFi-Ästhe­tik. eat snot & rot by Warm Bodies eat snot & ...
Muerte – Muerte Mal wie­der was aus Mexiko. Mexiko-Stadt um genau zu sein. Muerte bewe­gen sich musi­ka­lisch zwi­schen old­schoo­li­gem Hard­core und die­ser Art von stock­düs­te­rem Post­punk, die der­zeit ja wie­der ganz en vogue zu sein scheint. Keine bahn­bre­chende Neu­erfin­dung besag­ter Gen­res, dafür was ver­trau­tes auf gan...
Fet.Nat et Les Coco­nuts – Please Stop Say­ing It’s So Beau­tif... Ange­nehm schäg funky dub­bi­ges Zeug aus Hull, Kanada auf die­sem ein­sei­tig bespiel­ten Zwölf­zöl­ler mit einem aus­ge­präg­ten no-wavi­gen Vibe. Please Stop Say­ing It's So Beau­ti­ful by Fet.Nat et Les Coco­nuts