Paws - No Grace

Paws aus Glas­gow legen ihren drit­ten Lang­spie­ler auf Fat Cat Records vor. Das klingt wie ein Flash­back in die Nul­ler­jahre und den eupho­ri­schen Indie­rock, wie er damals vor­wie­gend von der bri­ti­schen Insel zu uns rüber­schwappte.



Ähnlicher Lärm:
Play­lounge – Pilot Die Ära der melo­die­ver­lieb­ten Indie­krach­duos wird uns wohl noch eine Weile beglei­ten, und ehr­lich gesagt bin ich auch ganz froh dar­über. Bis­her stellt sich bei mir noch keine Lan­ge­weile ob des bewähr­ten Kon­zep­tes ein und ich gönne jeder Band ein wenig Beach­tung, die dem ange­sag­ten Indie­ge­poppe und...
Fat Creeps – Must Be Nice Diese Band aus Bos­ton spielt eine recht eigen­wil­lige und wand­lungs­fä­hige Form ent­spann­ten Indie­rocks. Ob strai­gh­ter Punk­rock, ver­träumt-psy­che­de­li­sche Aus­rei­ßer, gara­gi­ger Surf­pop oder leichte Anflüge von Post­punk; all das schüt­telt das Trio sou­ve­rän aus dem Ärmel und macht sich dabei noch des e...
Krill – Steve Hears Pile in Malden and Bursts into Tears Ein kur­zer Ver­such die Fak­ten zu ent­wir­ren: 1. Krill sind eine Indie­rock-/Post­core-Band aus Bos­ton, ihre hier bespro­chene neue EP erschien soeben. 2. Pile sind eine wei­tere Indie­rock-/Post­core-Band aus Bos­ton. Ihre neue 7" "Spe­cial Sno­wflakes /​ Mama's Lip­s­tick" erscheint im März. 3. Steve ist ...