Dysnea Boys - Forgot How To Read

Aus­ge­zeich­ne­tes strai­gh­tes Punk­ge­döns aus Ber­lin mit leich­ten Anklän­gen von US-Hard­core der ers­ten Gene­ra­tion, melan­cho­li­schen Post­punk-Anlei­hen und gele­gent­li­chen Wipers-Gitar­ren. Sweeet!




Ähnlicher Lärm:
The Blinds – The Blinds Wow. Das ist ein­fach sehr, sehr gei­les Zeig was die Band aus Mel­bourne da auf ihrem Debüt-Tape fabri­ziert. Intel­li­gen­ter und für ein Debüt erstaun­lich aus­ge­reif­ter Lärm aus dem Spek­trum von Garage-, Post- und Proto Punk. Aus der alten Schule tref­fen hier die Wel­ten von Wire, frü­hen The Fall (Pri...
Nega­tive Space – Nega­tive Space 7″ Neues von den Post­pun­kern aus Fol­k­estone in Form einer neuen 7", die hier­zu­lande auf dem ber­li­ner Label Grave Imprint erscheint. Zwei starke neue Songs plus zwei bereits von ihrem letz­ten Tape auf Vanity Pill bekannte Num­mern erge­ben zusam­men eine hüb­sche kleine Spreng­la­dung. Nega­tive Space -...
Dog Cho­co­late – Snack Fans Schön aus­ge­frans­ter und reich­lich hirn­ver­brann­ter Post-/Ga­ra­ge­punk aus Lon­don. http://open.spotify.com/album/4IcehYWjOZp3D7yWx6wDhF