Juventud Juché - Movimientos

Juventud Juché aus Madrid ser­vie­ren auf ihrem neuen Album aüßerst lecke­ren Noi­se­rock mit einem bro­deln­den Post­punk-Kern unter der sta­che­li­gen Haut.



Ähnlicher Lärm:
Sta­ti­ons – Sta­ti­ons 7″ Schöne EP einer Band aus Mel­bourne mit trei­ben­dem, rohem aber doch sehr ein­gän­gi­gem Noise-/Post­punk. Sta­ti­ons by Sta­ti­ons Sta­ti­ons by Sta­ti­ons
Con­fir­ma­tion – ++++ Ziem­lich gei­les Post­punk-Gedöns mit hohem Schram­mel­fak­tor und ordent­li­chem Drive aus Buf­falo, New York. Zur gro­ben Ori­en­tie­rung würde ich dem Gan­zen mal eine gewisse Ähn­lich­keit zu Sar­casm oder frü­hen Rank Xerox unter­stel­len. ++++ by Con­fir­ma­tion ++++ by Con­fir­ma­tion ++++ by Con­fir­ma­tion...
Nick Nor­mal – Tour Tape Hui, das aktu­elle Kurz­spiel­tape von Nick Nor­mal aus Port­land kann rich­tig was. Die drei­ein­halb Songs dar­auf wech­seln sich im Hand­um­dre­hen zwi­schen Garage Punk, Power­pop mit 77er Feel und stark New-Wavi­gem Post­punk ab, regel­mä­ßig fühle ich mich dabei an Andy Human and the Rep­to­ids erin­nert. TO...