Low Levels - Low Levels

Tol­ler Post­punk/-core aus Van­cou­ver, irgendwo zwi­schen klas­si­scher Dischord-Schule und neue­rem Zeug á la Die! Die! Die! oder Les Savy Fav. Plus gele­gent­lich etwas wenig Gara­ge­vibe, dann lässt es mich an Hot Snakes oder Obits den­ken.



Ähnlicher Lärm:
Gig­gly Boys – Bas­tards Of Young Erin­nerte die Debüt-EP der Gig­gly Boys aus New York noch an einen ultra-unge­schlif­fe­nen Pro­tom­ar­tyr-Ver­schnitt, nimmt ihr Sound auf ihrem ers­ten Lang­spie­ler deut­lich kon­kre­tere, aus­ge­feil­tere For­men an. Atmo­sphä­ri­scher Post­punk mit psy­che­de­li­schen bis ver­träum­ten Ten­den­zen, der einem den­noch jed...
Pill – Hot Glue /​​ A.I.Y.M.? 7″ Gei­ler Post­punk aus New York mit dre­cki­gem Saxo­fon-Geg­nie­del. Schön dis­so­nant und noi­selas­tig, den­noch abso­lut ein­gän­gig. Hot Glue b/​w A.I.Y.M? by Pill
Mutual Jerk – Demo Post­punk/-core aus Atlanta, der mich etwas an die eben­falls von dort stam­men­den Wymyns Pry­syn erin­nert. demo by mutual jerk demo by mutual jerk demo by mutual jerk