K - Demo

Hin­ter die­sem Pro­jekt aus (ver­mut­lich) Bris­bane steckt ein gewis­ser Ethan Kernag­han, der bis­her vor allem Weirdo-Post­punk der kaput­te­ren Sorte zu ver­ant­wor­ten hatte. Auf die­sem Demo ver­schie­ben sich die Koor­di­na­ten dann aber eher in Rich­tung old­school Hard­core mit defi­ni­ti­ver Schief­lage und Lyrics, deren Iro­nie­grad ich ums ver­re­cken nicht zu bestim­men ver­mag.



Ähnlicher Lärm:
Faze – Faze Eine schön auf den Punkt gebrachte, ordent­lich schred­dernde Post-/Hard­core­punk-Mischung auf der ers­ten EP von Faze aus Mont­real. FAZE 2016 by Faze FAZE 2016 by Faze
The Fur Coats – The League of Extra­or­di­nary Octo­pu­ses In der Pelz­mo­de­ab­tei­lung des Inter­nets fin­det man die­ses spa­ßige Power­pop-/ Pop­punk-Trio aus Chi­cago. Nicht gleich weg­ren­nen wenn ich Pop­punk sage, das ist näm­lich keine Kin­der­mu­cke mit auf­ge­kleb­tem Iro, son­dern viel eher in den Urvä­tern des Gen­res ver­an­kert; ins­be­son­dere die Buz­z­cocks fin­den sich...
Sta­lins Of Sound – Tank Tracks Super­ein­gän­gi­ger und ange­nehm stu­pi­der Gara­gen­post­punk von einem Trio aus San Diego, vor­wärts­ge­trie­ben von einer prä­his­to­ri­schen Drum Machine und, ähem... ver­edelt... durch oft­mals eher unsub­ti­len Synth-Ein­satz. STALINS OF SOUND "Tank Tracks" LP by Sta­lins Of Sound STALINS OF SOUND...