Woolf - Posing/Improvising

Schön kaput­ter Post­punk aus Lon­don, der sich im Kern wie zer­häck­sel­ter, dekon­stru­ier­ter Hard­core anfühlt.




Ähnlicher Lärm:
Nots – Cos­metic Das zweite Album der Band um die ehe­ma­lige Ex-Cult Bas­sis­tin Nata­lie Hoff­man. Hier erwei­tern sie ihren ner­vös zucken­den Post­punk um fei­nere Tex­tu­ren und gele­gent­lich einen gewis­sen krau­ti­gen Vibe, ohne an der bra­chia­len Ener­gie des Vor­gän­gers ein­zu­bü­ßen. Cos­metic by NOTS Cos­metic by NOTS Co...
Brui­sed – .​.​.​intro­duc­tion to Rot­ten Codex Brui­sed aus Chi­cago haben letz­tes Jahr ja schon mit ihrem ers­ten Tape sehr ordent­li­chen Wind gemacht und schie­ben jetzt als Appe­tit­an­re­ger für ihr kom­men­des Debüt­al­bum eine EP hin­ter­her, deren Songs dar­auf ent­hal­ten sein wer­den. Wie zu erwar­ten machen die rich­tig was her, wis­sen mit kraft­voll n...
Waste Man – A New Type Of Worry Wow. Das ist ja mal eine Platte die ich nicht so rich­tig ein­ord­nen kann. Glei­cher­ma­ßen ange­piss­tes wie auch unbe­re­chen­ba­res Zeug irgendwo zwi­schen Noise, Post Punk, Hard- und Post­core, das jeder­zeit ein paar Del­len und einen ordent­li­chen Dach­scha­den auf­weist, den­noch kei­nes­wegs sper­rig, son­dern...