The Astounds - The Astounds

The Astounds ist nix ande­res als das Solo­pro­jekt von Dean Wells, der bis­her unter dem Namen The Cap­stan Shafts unzäh­lige Plat­ten ver­öf­fent­licht hat. Und so viel hat sich auch unter dem neuen Namen nicht ver­än­dert, ein wenig mehr fuz­zi­ger Gara­gen­vibe viel­leicht als auf sei­nen letz­ten Plat­ten. Ansons­ten bleibt er sei­nem lie­bens­wert schrul­li­gen Power­pop treu.



Ähnlicher Lärm:
Ter­ro­rista – Soft­push Auf ihrer neuen EP hat das Krach­duo aus Toronto unüber­seh­bar am Song­wri­ting gefeilt. Das ist diese sonst schein­bar aus­ge­stor­bene Art von leicht Emo­fi­zier­tem Indie­rock, der schwel­ge­risch bis eupho­risch die Fäuste in die Luft reckt ohne dabei in die Kitsch­falle zu tap­pen. Soft­push EP by Ter­rori...
Sheer Mag – III 7″ Es hat etwas gedau­ert, aber so lang­sam ist diese groß­ar­tige Band aus Phil­adel­phia und ihre ein­zig­ar­tige, in unbe­stech­li­chem Punk- und DIY-Spi­rit geer­dete Melange aus Soul, Garage- und Sou­thern Rock in aller Munde. Und das voll­kom­men zurecht, denn mit jeder ihrer (wohl­be­merkt von Anfang an unglau...
Steve Ada­myk Band – Grace­land Das ist bereits das fünfte Album der Gara­ge­pun­ker aus Ottawa und erneut ist es ein gesun­der Hau­fen arsch­tre­ten­der Rocker, getra­gen von lupen­rei­nen Power­pop-Melo­dien. Dürfte unter ande­rem Freunde von Radioac­tivity in Ver­zü­ckung brin­gen. Steve Ada­myk Band - Grace­land LP by Dirt­nap Records Stev...