The Astounds - The Astounds

The Astounds ist nix ande­res als das Solo­pro­jekt von Dean Wells, der bis­her unter dem Namen The Cap­stan Shafts unzäh­lige Plat­ten ver­öf­fent­licht hat. Und so viel hat sich auch unter dem neuen Namen nicht ver­än­dert, ein wenig mehr fuz­zi­ger Gara­gen­vibe viel­leicht als auf sei­nen letz­ten Plat­ten. Ansons­ten bleibt er sei­nem lie­bens­wert schrul­li­gen Power­pop treu.



Ähnlicher Lärm:
The Molds - Sal­tine Das Solo­pro­jekt eines gewis­sen Matt Ojala aus Seat­tle hat ja bereits im Februar ein ers­tes Album raus­ge­hauen, das mir schon aus­ge­spro­chen gut gefiel. Auf dem soeben erschie­ne­nen Nach­fol­ger per­fek­tio­niert Ojala aber sei­nen spe­zi­el­len Sound aus ver­träumt-ver­ne­bel­tem Jangle Pop, des­sen Songs und M…
Tracy Bryant - Parachute /​​​ Pro­tect Your Head 7" Auf sei­nem ers­ten Solo-Kurz­spie­ler setzt uns Tracy Bryant, der eini­gen viel­leicht als Front­mann von Cor­ners ein Begriff ist, aus­ge­spro­chen lau­ni­gen, melo­di­schen Indie­rock zum Fraß vor. Tracy Bryant - "Parachute"/"Protect Your Head" lim. clear 7" by Tracy Bryant
Patsy's Rats - Roun­din' Up 7" Die ver­gan­ge­nen Ver­öf­fent­li­chun­gen des Gara­ge­pop-Duos aus Port­land sind mir ent­we­der ent­gan­gen oder konn­ten mich nicht so recht begeis­tern. Eins von bei­den. Mein Gedächt­nis lässt mich da im Stich. Der aktu­elle Sie­ben­zöl­ler der Band ist jeden­falls raus auf Dirt­nap Records. Das Label steht nor­mal …