Noir Boy George - Metz Noire

Mini­ma­lis­ti­scher Synth- und Orgel­punk aus Metz, Frank­reich. So könn­ten Sui­cide in einem dys­to­pi­schen Chan­son-Par­al­lel­uni­ver­sum klin­gen.



Ähnlicher Lärm:
Crea­tive Adult - Psychic Mess Die schon seit gerau­mer Zeit um sich grei­fende Welle düs­te­ren und - mal mehr, mal weni­ger - kom­pro­miss­lo­sen Post­punks scheint sich ein­fach nicht tot zu lau­fen. Klar gibt's auch 'ne Menge unin­spi­rier­ter Drecks­ver­öf­fent­li­chun­gen zu ertra­gen, aber es ist doch erstaun­lich mit welch hoher Fre­quenz derz…
Pale Heads - Head­less Pale Heads aus Mel­bourne schmet­tern sehr gekonnt eine abwechs­lungs­reu­che Melange, bestehend aus Noi­se­rock und Post­core der spä­ten 80er bis mitt­le­ren 90er und ein wenig Post­punk, der eher aus der Gegen­wart zu kom­men scheint, gar­niert mit ein paar strai­gh­ten Punk­ro­ckern und ton­nen­weise High­lights.…
Crumb - Com­mu­nity Ser­vice Crumb aus Van­cou­ver wuss­ten mir schon auf ihrem Demo vor 'ner gan­zen Weile ganz gut zu gefal­len und auch ihre aktu­elle EP ist eine schön kur­ze­wi­lige Ange­le­gen­heit in ihrer Mischung aus old­schoo­li­gem Hard­core, Post Punk und -core, bei dem Freunde z.B. von Acry­lics oder Bad Bree­ding ruhig mal ein…