Kal Marks - Life Is Alright, Everybody Dies

Mit ihrem neuen Album lösen Kal Marks aus Bos­ton nicht nur das große Ver­spre­chen ein, das ihre letzte EP schon andeu­tete, son­dern über­tref­fen jede Erwar­tung bei wei­tem. Ober­fläch­lich gese­hen in ähn­li­chen Gewäs­sern ange­sie­delt wie ihre Label­kol­le­gen von Pile, Krill oder Big Ups, haben sie hier ein unglaub­lich dich­tes, aus­ge­fuchs­tes und epi­sches Noise- und Indie­rock­al­bum geschaf­fen, das von der ers­ten Note an zupackt und nicht eine Sekunde nach­lässt.



Ähnlicher Lärm:
Ten­der Age – Beco­m­ing Real Fore­ver Ten­der Age aus Port­land lie­fern hier ein rundum über­zeu­gen­des Lang­spiel­de­büt ab. Das ent­hält einen dich­ten Sound aus klas­si­schem Indie Rock, Noise Pop, Shoegaze und ver­ein­zel­ten Spu­ren von Slow­core.  Klar haben die sich die eine oder andere Scheibe bei den Bree­ders und 90er Sonic Youth abge­schn...
Fakes & Harsh Rea­lity – Split Tape Diese Split­kas­sette zweier Bands aus Mont­real hat eine eher grot­tige und eine aus­ge­zeich­nete Seite. Fan­gen wir mit der grot­ti­gen an: Die vier Songs von Fakes wären eigent­lich ganz erträg­li­cher, wenn auch unori­gi­nel­ler Gara­gen­punk. Was das ganze jedoch kom­plett her­un­ter­zieht ist der über­trie­ben bem...
Cou­sins – Bath­house Die Platte ist schon vor ein paar Mona­ten erschie­nen, bin aber erst jetzt dar­auf gesto­ßen. Groß­ar­tige Band aus Mil­wau­kee. Spie­len eine Mischung aus Noi­se­rock und Shoegaze, mit genü­gend Dreck unter den Fin­ger­nä­geln um nicht in die gefäl­lige Seich­tig­keit zu ver­fal­len die mir in letz­ter Zeit den Sp...