Juice Falcon - Chronic Common Disorders

Schwer ein­zu­ord­nen­der Scheiß aus Wyo­ming. Das Gebell des Sän­gers und teil­weise auch die Riffs erschei­nen durch­aus der New Yor­ker Hard­core­schule der spä­ten 80er/​frühen 90er ent­lehnt, etwas alter Noi­se­rock steckt auch mit drin und die dis­so­nan­ten Arran­ge­ments und hyper­ak­ti­ven Song­struk­tu­ren schie­ben es dann wie­der eher Rich­tung Post­punk und-core. Außer­dem schwebt über allem ein laten­ter Gara­gen­vibe. Oder anders aus­ge­drückt: Die Refe­ren­zen lesen sich in etwa wie die Tag-Wolke die­ses Blogs und die Platte drückt bei mir genau auf die rich­ti­gen Knöpfe. Schön, das.


Ähnlicher Lärm:
Cold Kids – Das Wol­len Wir 7″ Gar nicht übler deutsch­spra­chi­ger (Post-)Punk aus Bam­berg. Das wol­len wir 7" by Cold Kids
Pisse – Kohl­rü­ben­win­ter Mal wie­der was neues von den DIY-Punks aus Hoyers­werda. Ihr aktu­el­ler Ton­trä­ger ist in der phy­si­schen Welt auf sechs ver­schie­de­nen Labels wahl­weise als Tape oder zwei 7"s erschie­nen. Kaum zu glau­ben, aber was vor gerau­mer Zeit noch als ultra­chao­ti­sches und -dilet­tan­ti­sches Schram­mel­pro­jekt für f...
Human Not­hing – Demo Durch­weg hoch­wer­ti­gen, wuch­tig und mit beacht­li­chem Drive vor­wärts rol­len­den Post­punk gibt es auf dem schon etwas älte­ren Demo die­ser Band aus Perth zu bestau­nen, die sich inzwi­schen auch schon wie­der auf­ge­löst hat. Mit­glie­der von Helta Skelta und Ner­vous Trend waren da unter ande­rem betei­ligt. ...