Juice Falcon - Chronic Common Disorders

Schwer ein­zu­ord­nen­der Scheiß aus Wyo­ming. Das Gebell des Sän­gers und teil­weise auch die Riffs erschei­nen durch­aus der New Yor­ker Hard­core­schule der spä­ten 80er/​frühen 90er ent­lehnt, etwas alter Noi­se­rock steckt auch mit drin und die dis­so­nan­ten Arran­ge­ments und hyper­ak­ti­ven Song­struk­tu­ren schie­ben es dann wie­der eher Rich­tung Post­punk und-core. Außer­dem schwebt über allem ein laten­ter Gara­gen­vibe. Oder anders aus­ge­drückt: Die Refe­ren­zen lesen sich in etwa wie die Tag-Wolke die­ses Blogs und die Platte drückt bei mir genau auf die rich­ti­gen Knöpfe. Schön, das.


Ähnlicher Lärm:
Brui­sed - .​.​.​intro­duc­tion to Rot­ten Codex Brui­sed aus Chi­cago haben letz­tes Jahr ja schon mit ihrem ers­ten Tape sehr ordent­li­chen Wind gemacht und schie­ben jetzt als Appe­tit­an­re­ger für ihr kom­men­des Debüt­al­bum eine EP hin­ter­her, deren Songs dar­auf ent­hal­ten sein wer­den. Wie zu erwar­ten machen die rich­tig was her, wis­sen mit kraft­voll n…
Tongue Party & USA Nails - Split 7" Eigent­lich bin ich ja kein gro­ßer Freund die­ser Spiel­art von Noise Rock, die sich über­wie­gend aus dem stark begrenz­ten Pool von aus­ge­lutsch­ten Sludge- und Stoner-Riffs bedient. Eine beson­ders ener­gi­sche Per­for­mance kann aber so eini­ges wett­ma­chen und Tongue Party aus Min­nea­po­lis wis­sen eine solc…
Spot­ting - Spot­ting Das Demo von letz­tem Jahr ließ mich schon auf­hor­chen, aber die neue EP von Spot­ting aus Mel­bourne gibt sich deut­lich gereift mit ihrem sim­pel gestrick­ten, aber um so effek­ti­ve­ren Post- und Syn­th­punk. Spot­ting S/​T EP by Spot­ting Spot­ting S/​T EP by Spot­ting Spot­ting S/​T EP by Spot­ting