Public Eye - Mood Change Party

Star­ker, mit einer für diese Gen­res unge­wohn­ten Leich­tig­keit vor sich hin groo­ven­der Post-/Ga­ra­ge­punk aus Port­land.



Ähnlicher Lärm:
S.B.F. - S​.​B​.​F. Schnör­kel­los effi­zi­en­ter, von elek­tri­schen Beats vor­an­ge­trie­be­ner Gara­ge­punk von einer Band unbe­stimm­ter (ver­mut­lich kali­for­ni­scher) Her­kunft. S.B.F. by S.B.F. S.B.F. by S.B.F.
Nail Polish - Authen­tic Living Das zweite Tape der Band aus Seat­tle. Wie schon auf dem Debüt, begeis­tern sie mit abs­trakt-dis­so­nan­tem Post­punk, der mit räu­di­gen Ver­satz­stü­cken aus Noi­se­rock und Gara­ge­punk kol­li­diert. Freunde von Useless Eaters, Par­quet Courts oder Ura­nium Club soll­ten unbe­dingt auf­hor­chen. Authen­tic Living…
Spice Boys - Spice City Die Musik der Spice Boys aus dem schwe­di­schen Umeå ist gott­sei­dank bes­ser als es das grot­ten­schlechte Cover­art­work befürch­ten lässt. Auf ihrer Debüt-EP gibt's ein­gän­gi­gen Gara­ge­punk mit einer schö­nen Surf­rock-Note zu hören. Spice City by Spice Boys Spice City by Spice Boys Spice City b…