Naked - Pink Quartz

Eine neue Band aus dem Explo­ding in Sound-Gehege? Könnte man auf den ers­ten Blick den­ken, in Wirk­lich­keit kommt die Band aber aus Hobart, Tas­ma­nien und die Platte ist auf dem aus­tra­li­schen Label Tenth Court erschie­nen. Mit ihrem Mix aus rela­tiv enst­pann­tem aber ziel­stre­bi­gem Indie­rock und eini­gen Noi­se­rock-Anlei­hen wären sie jedoch auch auf erst­ge­nann­ter new yor­ker Plat­ten­presse bes­tens auf­ge­ho­ben.




Ähnlicher Lärm:
Phan­tom Works – Ohms EP Phan­tom Works kom­men aus Chi­cago, klin­gen auch nach Chi­cago. Abso­lut klas­si­scher, intel­li­gen­ter Lärm, der irgendwo im Noi­sero­ck/­Mathro­ck/­Post­core-Gen­re­kom­plex zuhause ist und deut­li­che Asso­zia­tio­nen zu den gol­de­nen Touch&Go-Zeiten weckt. Ohms EP by Phan­tom Works Ohms EP by Phan­tom Works O...
No Sis­ter – The Second Floor Das zweite Album von No Sis­ter aus Mel­bourne ist erwar­tungs­ge­mäß mal wie­der ein sehr star­kes Teil. Am Sound des schon sau­mä­ßig hörens­wer­ten Debüts gab's ja eh nicht viel zu repa­rie­ren und ent­spre­chend lie­gen die Neue­run­gen hier eher im Detail. Nach wie vor klingt das als trä­fen frühe Sonic Youth...
Metz & Swami John Reis 7″ Zum ver­gan­ge­nen Record Store Day haben sich die Noi­sero­cker Metz aus Toronto mit dem legen­dä­ren John Reis, sei­nes Zei­chens Front­mann von Drive Like Jehu, Hot Snakes und noch eini­gen ande­ren Bands, im Stu­dio ein­ge­sperrt. Das kann natür­lich nur gut schred­dern, tut es auch. Digi­tal bei Midhea­ven z...