Naked - Pink Quartz

Eine neue Band aus dem Explo­ding in Sound-Gehege? Könnte man auf den ers­ten Blick den­ken, in Wirk­lich­keit kommt die Band aber aus Hobart, Tas­ma­nien und die Platte ist auf dem aus­tra­li­schen Label Tenth Court erschie­nen. Mit ihrem Mix aus rela­tiv enst­pann­tem aber ziel­stre­bi­gem Indie­rock und eini­gen Noi­se­rock-Anlei­hen wären sie jedoch auch auf erst­ge­nann­ter new yor­ker Plat­ten­presse bes­tens auf­ge­ho­ben.




Ähnlicher Lärm:
Dilly Dally – Sore Ein gewis­ses Maß an Hype-Akti­vi­tät war im Vor­feld zu die­ser Ver­öf­fent­li­chung wahr­nehm­bar und ich ent­spre­chend erst mal eher skep­tisch. Hätte auch gut in die Hose gehen kön­nen, das. Die frü­hen Sin­gles der Band aus Toronto ganz viel­ver­spre­chend, lie­ßen die Vor­ab­tracks zum Album schon ein wenig auf...
Dead Arms – All The Hits Die Lon­do­ner Kapelle teilt sich min­des­tens ein Mit­glied sowie die gene­relle Marsch­rich­tung mit den Death Pedals. Hier nähern sie sich der Sache aber über­wie­gend von einer eher gara­gi­gen, strai­ght rocken­den Seite, mit dem glei­chen durch­schla­gen­den Effekt. Aus­ge­zeich­ne­ter Gara­gen-/Noi­se­punk der ne...
Flagland & Was­her – Split 7″ Zwei Vari­an­ten zeit­lo­sen Indie­rocks mit der gewohnt dre­cki­gen Kante aus dem guten Hause Explo­ding in Sound. Nuff said. Flagland/​Washer Split 7" by Flagland Flagland/​Washer Split 7" by Was­her Flagland/​Washer Split 7" by Flagland Digi­tal bei Was­her oder Flagland Ana­log be...