Stalled Minds - Stalled Minds

Tol­les Punk­zeugs aus Paris. Stal­led Minds spie­len eine power­pop­pige Vari­ante davon, die an eine beschleu­nigte Ver­sion der letz­ten The Est­ran­ged-Platte erin­nert, gele­gent­lich um einen gewis­sen Wipers-meets-Bird­man-Vibe ergänzt.



Ähnlicher Lärm:
Piles – Pla­net Skin Weni­ger als einen Monat nach ihrer letz­ten EP Debris hauen die melo­die­ver­lieb­ten Post­pun­ker Piles aus Mil­wau­kee sehr kurz­fris­tig ange­kün­digt ihr zwei­tes Album (digi­tal, Vinyl­be­vor­zu­ger müs­sen sich noch bis zum 18. Mai gedul­den) raus. Vom ers­ten Moment an sticht wie­der die vom ers­ten Album ver­tra...
Cold Lea­ther – Smart Moves Cold Lea­ther aus Ber­lin blei­ben auch auf ihrem ers­ten Lang­spie­ler eine vor­züg­lich ope­rie­rende Punk-Dampf­ramme und die Maschine läuft bes­ser als je zuvor. Ins­be­son­dere macht sich dies­mal eine stark ver­fei­nerte Gitar­ren­ar­beit mit leicht Wipers-esken Zügen bemerk­bar, die den - ver­gli­chen mit der l...
Sheer Mag – Need To Feel Your Love Bin ich froh, dass es diese durch und durch unge­wöhn­li­che Band gibt. Eine Band, die der DIY-Punk­szene ent­springt, aber sich nicht von des­sen selbst auf­er­leg­ten ästhe­ti­schen Kon­ven­tio­nen davon abhal­ten lässt, Stil­ele­mente aus altem Hard- und Sou­thern Rock auf­zu­grei­fen, sie dem Kon­text von hyperm...