Midwives - Midwives

Mid­wi­ves aus Mil­wau­kee spie­len rela­tiv simp­len, sehr ange­piss­ten und Ärsche tre­ten­den Postcore/​Noisepunk.




Ähnlicher Lärm:
Taran­tüla – The Very Best Of Sex And Vio­lence Via Der­an­ged Records wird die dritte EP der Kra­wall­ka­pelle aus Chi­cago auf uns los­ge­las­sen. Nix hat sich geän­dert und das ist gut so. Taran­tüla lie­fern wie­der einen ebenso räu­di­gen wie auch unver­schämt drü­cken­den Bro­cken Punk mit metal­li­schen Zwi­schen­tö­nen ab, der klingt wie ein ver­ges­se­nes Arte...
Worm Crown – Trauma Ist auch schon wie­der eine ganze Weile her, da war das Noi­se­trio Worm Crown aus Mel­bourne hier schon mal mit ihrer ers­ten EP Human Waste ver­tre­ten, die noch eher durch ihre effek­tive Sim­pli­zi­tät über­zeugte. Nach zwei wei­te­ren EPs haben sie jetzt ihr ers­tes Album am Start und las­sen nix anbren­nen...
Sil­ver Screams – Creep Joint Scratch Schön ein­gän­gig vor sich hin­riff­en­der Punk­rock aus Bos­ton, der auf der musi­ka­li­schen Land­karte irgendwo in der Nähe von Radio Bird­man oder Wipers plat­ziert und gele­gent­lich auch noch Platz hat für leicht Fugazi-eske Figu­ren und an Hüs­ker Dü erin­nernde Har­mo­nien. Drückt bei mir genau die rich­ti­gen ...