Drache - Demo

Äußerst viel­ver­spre­chend, was diese Noi­sero­cker aus Brüs­sel auf ihrem Demo fabri­zie­ren. Das ist zwar grob und dis­so­nant bis zum Anschlag, hat den­noch ordent­lich Drive und unter dem gan­zen Rost ver­ber­gen sich tadel­lose Song­struk­tu­ren. Ein neues Album ist bereits ange­kün­digt.


Ähnlicher Lärm:
Ultra Bide – DNA vs. DNA-C Als Ultra Bide sich zu Beginn der Acht­zi­ger Jahre in Japan grün­de­ten, war ich noch dabei raus­zu­fin­den wie man in ein Klo scheißt. Als sie dann in den Neun­zi­gern auch etwas welt­weite Beach­tung beka­men, muss ich sie in mei­ner puber­tä­ren Ver­wir­rung ent­we­der ver­passt oder igno­riert haben. Jetzt hauen ...
HSY – Bask Der­ber Noi­se­punk mit leich­ten Indus­trial- und Post­punk-Unter­tö­nen aus Toronto. Da wird nicht lange gefa­ckelt son­dern man kommt gleich auf den Punkt, bzw. voll auf die Zwölfe. Hat was von Spray Paint-meets-Scratch Acid-meets-Big Black. Bask (LP) by HSY Bask (LP) by HSY Bask (LP) by HSY Ba...
Big Neck Police – Don’t Eat My Fri­ends Der dritte Lang­spie­ler die­ses Noi­se­rock-Trios aus New York besticht mit zer­hack­ten Groo­ves, chao­ti­schen Struk­tu­ren und jeder Menge dis­so­nan­tem Geschrab­bel. Ein Fest für Freunde des Gen­res. Don't Eat My Fri­ends by Big Neck Police Don't Eat My Fri­ends by Big Neck Police Don't Eat ...