Some Men - Some Men

Some Men sind ein Trio aus Lon­don in der kana­di­schen Pro­vinz Onta­rio. Das Zeug auf die­ser EP ist eine recht selt­same Mischung aus Slud­ge­punk, Noi­se­rock, Post­punk und Emo­core-Melo­dien. Und kaum hat man sich daran gewöhnt, kom­men sie mit einer Salve Blast­beats um die um die Ecke. Ange­nehm unbe­re­chen­bar.


Ähnlicher Lärm:
Struc­ture – Struc­ture Auf die­ser EP einer Band aus Brigh­ton bekommt man Post Punk mit einer ange­neh­men Rum­pel-Ästhe­tik auf die Ohren. Das kann mal an alte Rank/​Xerox, Ita­lia 90 oder Nega­tive Space erin­nern, ver­ein­zelt (ganz beson­ders in Dull) kommt auch mal ein gewis­ser Live Skull-Vibe auf. STRUCTURE ep by Structu...
So Stres­sed – Please Let Me Know Das dritte Album von So Stres­sed aus Sacra­mento knüpft naht­los ener­gi­schen Noi­se­rock der letz­ten Platte an. Der kommt immer dann am bes­ten, wenn er ein gewis­ses Maß an Chaos zulässt. Please Let Me Know by So Stres­sed Please Let Me Know by So Stres­sed Please Let Me Know by So Stres­sed Ple...
Beha­vior – 375 Images Of Angels Der dre­ckige bis abge­fuckte Post­punk die­ser Band erin­nert so sehr an die düs­tere Kopen­ha­gen-Schule, dass es sehr unwahr­schein­lich klingt. Aber doch: Die­ses dis­so­nante Geschred­der ent­stammt tat­säch­lich dem son­ni­gen Los Ange­les. 375 Images of Angels LP (LUNGS-074) by BEHAVIOR 375 Images of Ang...