Poor Form - Same Excuse 7"

Poor Form aus Van­cou­ver spie­len das gute alte Arsch­loch namens Punk­rock. Drei gute Songs, frei von Schnör­keln und Expe­ri­men­ten.


Ähnlicher Lärm:
Nopes – Nec­tar Of The Dogs Ebenso melo­di­scher wie explo­si­ver Punk­rock aus Oak­land. So etwa Hüs­ker Dü der Zen Arcade-Phase, viel­leicht noch ein klei­nes biss­chen frühe Dino­saur Jr, deut­li­cher Gara­gen-Vibe und fünf starke Songs. Rockt. Nec­tar of the Dogs by Nopes Nec­tar of the Dogs by Nopes Nec­tar of the Dogs by Nopes...
Liquids – Heart Beats True EP /​​ Liquids 7″ Zwei aktu­elle EPs mit schön simp­lem, räu­di­gem Gara­ge­punk, der ganz aus­ge­zeich­net die innere Dreck­sau ver­wöhnt. EP (yeah you! records) by Liquids EP (yeah you! records) by Liquids Heart Beats True EP by Liquids EP (yeah you! records) by Liquids Heart Beats True EP by Liquids
Some Men – Some Men Some Men sind ein Trio aus Lon­don in der kana­di­schen Pro­vinz Onta­rio. Das Zeug auf die­ser EP ist eine recht selt­same Mischung aus Slud­ge­punk, Noi­se­rock, Post­punk und Emo­core-Melo­dien. Und kaum hat man sich daran gewöhnt, kom­men sie mit einer Salve Blast­beats um die um die Ecke. Ange­nehm unbe­rech...