Surveillance - Area C-51

Drit­tes Demo der Band aus Hali­fax. Knüpft naht­los an die bei­den Vor­gän­ger an: Treff­si­che­rer Sla­cker­punk und Noi­se­pop, schön LoFi und mit star­ken Songs.



Ähnlicher Lärm:
Chain & The Gang - Expe­ri­men­tal Music 2017 war ein bemer­kens­wert geschäf­ti­ges Jahr für die­sen Mann, der mit Leich­tig­keit die Rol­len des Rock'n'Roll-Poeten, Akti­vis­ten, Phi­lo­so­phen, Per­for­mance-Künst­lers und Essay­is­ten (Wink/​mit dem/​Zaunpfahl) in einer Per­son ver­eint. Ian Svenonios, bekannt auch aus alten Bands und Pro­jek­ten wie The …
Pisse - Kohl­rü­ben­win­ter Mal wie­der was neues von den DIY-Punks aus Hoyers­werda. Ihr aktu­el­ler Ton­trä­ger ist in der phy­si­schen Welt auf sechs ver­schie­de­nen Labels wahl­weise als Tape oder zwei 7"s erschie­nen. Kaum zu glau­ben, aber was vor gerau­mer Zeit noch als ultra­chao­ti­sches und -dilet­tan­ti­sches Schram­mel­pro­jekt für f…
Kenny Kenny Oh Oh & Lambs - Split 7" Hüb­sche Split­scheibe. Kenny Kenny Oh Oh aus Leip­zig fabri­zie­ren schön offen­si­ven Punk­rock bei dem ich unter­schwel­lig etwas Wipers-Melan­cho­lie wahr­zu­neh­men glaube, aber dies­be­züg­lich bin ich eh nicht mehr zu ret­ten, leide näm­lich einem schlim­men Wipers-Ver­fol­gungs­wahn. Die zwei Songs der Lambs a…