The Brainstems - No Place Else

Aus­ge­zeich­ne­ten DIY-Gara­ge­punk fabri­zie­ren The Brain­s­tems aus St. Louis. Ein biss­chen so wie eine jam­las­ti­gere Vari­ante von Woo­len Men, aber auch mit einer ultra-abge­han­ge­nen Note, die man sonste eher von aus­tra­li­schen Bands gewohnt ist.




Ähnlicher Lärm:
Lipups - 3 Songs Ein nicht mehr so ganz neues Tape einer Band aus Tokyo, die hier ganz vor­züg­li­chen Gara­ge­punk her­aus­rotzt. CASSETTE/​3SONGs by LIPUPS
Rik & The Pigs - Blue Jean Queen /​​ A Child's … Gleich zwei neue Ver­öf­fent­li­chun­gen haben Rik & The Pigs aus Olym­pia, Washing­ton in den ver­gan­ge­nen Wochen auf uns los­ge­las­sen. Die Blue Jean Queen 7" kommt dabei aus dem guten Hause Feel It Records und die Mini-LP A Child's Gator vom Garage-Qua­li­täts­la­bel Total Punk Records. Wie gewohnt gibt'…
Ver­tigo - V1 Nicht mehr ganz so frisch aber den­noch abso­lut erwäh­nens­wert ist die­ses schön rote Tape einer Band aus Geelong, Aus­tra­lien. Dar­auf set­zen die uns Popo ver­soh­len­den Hard­core zum Fraß vor, des­sen Herz aber eigent­lich in der Garage zuhause ist. V1 by Ver­tigo V1 by Ver­tigo V1 by Ver…