Orations - Incantation 7"

Gran­dio­ses Zeug aus Buf­falo, New York. Die bei­den Songs der A-Seite gefal­len mit melo­di­schem Jan­gle­pop und einem lei­sen Hauch von Goth. Die B-Seite taucht dann kurz in schumm­rige Post­punk-Land­schaf­ten ein, run­det die Platte aber mit einer wei­te­ren Pop-Perle ab. Nice.



Ähnlicher Lärm:
Ball­room - Ball­room Hoch­en­er­ge­ti­scher Rock'n'Roll aus New York, den man glei­cher­ma­ßen im Gara­gen­punk, Noi­se­rock und Post­core ver­or­ten könnte. Bands wie Hot Snakes, Night Mar­chers oder Feed­time biete ich hier mal als ganz unver­bind­li­chen, weil wie immer hin­ken­den Ver­gleich an. S/​T by Ball­room S/​T by Ball­room …
Public Eye - Rela­xing Favo­ri­tes Nach einer sehr ordent­li­chen EP vor zwei Jah­ren ist jetzt der erste Lang­spie­ler der Band aus Port­land gelan­det und weiß durch­aus zu gefal­len mit einem Sound aus strai­gh­tem Gara­ge­punk und unter­schwel­li­gen Post­punk-Anlei­hen, der das Genre defi­ni­tiv nicht neu erfin­det, dafür aber kon­stant solide Qu…
Gad Whip - Take The Red Eye Irgendwo aus Eng­land kommt diese Band. Ange­nehm eklek­ti­sches und schrä­ges Post­punk­ge­döns auf die­sem Tape mit sur­real anmu­ten­den Spo­ken Word-Vocals. Etwa so als hät­ten sich The Fall oder Sleaford Mods in der eige­nen Plat­ten­samm­lung ver­irrt. Take The Red Eye by Gad Whip Take The Red Eye by Gad…