Melo­di­scher aber auch schön dre­cki­ger (Post)Punk aus Mont­real. Erin­nert mich durch­aus an Bands wie etwa Nega­tive Scan­ner oder Vexx.



Ähnlicher Lärm:
Dr. Rot – Pyc­no­ge­nol II Unter zehn Minu­ten neuer Irr­sinn des mys­te­riö­sen Pro­jekts aus Port­land. Kann man dazu nein sagen? Pyc­no­ge­nol II by Dr.Rot Pyc­no­ge­nol II by Dr.Rot Pyc­no­ge­nol II by Dr.Rot
Great Ytene – George Street Im Februar erscheint das Debüt­al­bum die­ser Post­pun­ker aus Lon­don. Bis dahin kann man sich ja schon mal an die­ser digi­ta­len Sin­gle ver­gnü­gen, mit einer wun­der­bar psy­che­de­lisch-shoega­zi­gen A-Seite plus einer abso­lut gelun­ge­nen Mis­sion Of Burma-Cover­ver­sion. George Street by Great Ytene
Metri Pai­naa Kilon – Ava­ru­udessa kas­vaa pitu­utta Irgendwo aus Finn­land kommt die­ses Trio. Auf ihrer ers­ten EP gibt es bis zum Anschlag über­dreh­tes, dis­so­nan­tes (Post-)Punkzeug mit deut­li­chem Noi­se­e­in­fluss zu hören. Ava­ru­udessa kas­vaa pitu­utta by Metri Pai­naa Kilon Ava­ru­udessa kas­vaa pitu­utta by Metri Pai­naa Kilon Ava­ru­udessa kas­vaa pituut...