Blacklisters - Adult

Ein schö­nes Tape hat das New Yor­ker Label Explo­ding In Sound da mal wie­der raus­ge­hauen. Die Band aus Leeds spielt recht kon­ven­tio­nel­len aber gekonn­ten Noi­se­rock mit ordent­lich Wumms unter der Haube.



Ähnlicher Lärm:
Chris­tian Fit­ness – Love Let­ters In The Age Of Steam Andy Fal­k­ous lässt das zweite Album sei­ner ima­gi­nä­ren Band (siehe Band­camp-Info) Chris­tian Fit­ness fast genau so über­ra­schend auf uns los wie das erste. Kom­pak­ter und homo­ge­ner ist es gewor­den. Und macht ähn­lich viel Spaß. love let­ters in the age of steam by chris­tian fit­ness love let­ters in...
Fun – 1/​​3 7″ Fun, ohne Punkt dahin­ter, gott­sei­dank. Also kein weich­ge­spül­ter Indie¹ Rock² son­dern wun­der­ba­rer Noise-/Math­rock aus Hel­sinki á la Shel­lac und Tar, mit einem leich­ten Sludge-Vibe. ¹auf einem War­ner-Sub­la­bel ²rockt nicht so wirk­lich 1/​3 by Fun
Wil­ful Boys – Any­body There? 7″ Lecke­res Klang­ge­bräu von die­sem Trio aus New York, irgendwo zwi­schen den Eck­punk­ten Noi­se­rock, Slud­ge­punk und Post­core, außer­dem mit ordent­lich Schaum vor'm Mund. Nice. Any­body There? by Wil­ful Boys