Sealings - I'm A Bastard

In der Tat ein kru­der Bas­tard, diese Platte der Sealings aus Brigh­ton, auf dem aus­ge­zeich­ne­ten loka­len Label Faux Discx erschie­nen. Das bewegt sich so zwi­schen Synth- und Indus­tri­al­punk, düs­te­rem Post­punk, Noi­se­rock, psy­che­de­li­schen Momen­ten und auch etwas J&MC-mäßigem Proto-Shoegaze.



Ähnlicher Lärm:
Nega­tive Space – Nega­tive Space 7″ Neues von den Post­pun­kern aus Fol­k­estone in Form einer neuen 7", die hier­zu­lande auf dem ber­li­ner Label Grave Imprint erscheint. Zwei starke neue Songs plus zwei bereits von ihrem letz­ten Tape auf Vanity Pill bekannte Num­mern erge­ben zusam­men eine hüb­sche kleine Spreng­la­dung. Nega­tive Space -...
King Azaz – Tun­nels Gefal­len an Gla­zer gefun­den? Das Duo King Azaz aus Phil­adel­phia schlägt in eine ähn­li­che Kerbe, gibt sich aber noch ein gan­zes Stück roher und unge­schlif­fe­ner. Wie­der ein­mal drän­gen sich Dino­saur Jr und Sebadoh als ver­glei­che auf, dies­mal aber mit so eini­gen Aus­läu­fern in Rich­tung Grunge und Noi...
Morning Smoke – Soft Decay 7″ Schon 'ne Weile her, seit­dem diese Band aus Brigh­ton zum letz­ten mal von sich hören ließ. Auf der neuen 7" gibt's jeden­falls wie­der schön ein­gän­gi­gen Post­punk aus mit einer leicht shoega­zi­gen Note zu hören.