psychic blood

Schlap­pe zwei Jah­re nach der Night­ma­re Beaches EP er­scheint jetzt ein Le­bens­zei­chen der Band aus Ho­ly­o­ke, Mas­sa­chu­setts auf Wharf Cat Re­cords. Noi­se­punk mit psy­che­de­li­schen Ten­den­zen und ei­ner sub­til-abs­trak­ten Me­lo­dik, die sich un­ter dem gan­zen Lärm ver­steckt hält.


Spread this bullshit to the fediverse…



…or maybe someplace on the dying corporate legacy web