Psychic Blood - Alien

Schlappe zwei Jahre nach der Night­mare Beaches EP erscheint jetzt ein Lebens­zei­chen der Band aus Holyoke, Mas­sa­chu­setts auf Wharf Cat Records. Noi­se­punk mit psy­che­de­li­schen Ten­den­zen und einer sub­til-abs­trak­ten Melo­dik, die sich unter dem gan­zen Lärm ver­steckt hält.



Ähnlicher Lärm:
TV Freaks – Bad Luck Charms Gezielt in alle Rich­tun­gen aus­tei­len­der Rock'n'Roll aus Hamil­ton, Onta­rio. TV Freaks bün­deln Ein­flüsse aus Noi­se­rock, Sludge, Hard­core- und Gara­ge­punk zu einem kom­pak­ten und arsch­tre­ten­den Bas­tard. Bad Luck Charms by TV FREAKS Bad Luck Charms by TV FREAKS Bad Luck Charms by TV FREAKS Bad...
Jonly Bonly – Put Toge­ther Das andere 12XU hat mal wie­der zuge­schla­gen. Jonly Bonly aus Aus­tin spie­len unwi­der­steh­li­chen Power­pop mit einer Schippe Post­punk. Unüber­seh­bar ist dabei der Ein­fluss von Wire (duh!) und Wipers. Des­wei­te­ren klin­gen sie in etwa so als hätte man jene mit Under­to­nes, The Jam und Modern Lovers versc...
Fat Creeps – Must Be Nice Diese Band aus Bos­ton spielt eine recht eigen­wil­lige und wand­lungs­fä­hige Form ent­spann­ten Indie­rocks. Ob strai­gh­ter Punk­rock, ver­träumt-psy­che­de­li­sche Aus­rei­ßer, gara­gi­ger Surf­pop oder leichte Anflüge von Post­punk; all das schüt­telt das Trio sou­ve­rän aus dem Ärmel und macht sich dabei noch des e...