Psychic Blood - Alien

Schlappe zwei Jahre nach der Night­mare Beaches EP erscheint jetzt ein Lebens­zei­chen der Band aus Holyoke, Mas­sa­chu­setts auf Wharf Cat Records. Noi­se­punk mit psy­che­de­li­schen Ten­den­zen und einer sub­til-abs­trak­ten Melo­dik, die sich unter dem gan­zen Lärm ver­steckt hält.



Ähnlicher Lärm:
Model/​​Actriz – No Model/​Actriz sind ein Trio aus Bos­ton. Ihr drit­ter Kurz­spie­ler sticht aus der Masse her­aus mit einer recht expe­ri­men­tell anmu­ten­den Mischung aus kan­ti­gen Post­punk-Groo­ves und Noise-Tex­tu­ren, durch­zo­gen von einem Indus­tri­el­len Vibe. No by Model/​Actriz No by Model/​Actriz No by Model/​Actriz
Royal Head­a­che – High End­lich ist es da, das zweite Album der groß­ar­ti­gen Soul-infi­zier­ten Gara­gen­combo aus Syd­ney. Klingt nicht viel anders als das starke Debüt, aber sowohl das Song­wri­ting als auch die Pro­duk­tion haben einen neuen Fein­schliff abbe­kom­men. Die Songs neh­men sich jetzt manch­mal auch etwas zurück und si...
Gad Whip – Car­toon Head Aargh, diese Fresse schon wie­der. Sechs Löcher gestopft auf dem Cover, aber das ärger­lichste davon haben sie ver­ges­sen. Der Titel­track Car­toon Head Is El Prez wie zu erwar­ten ein ange­piss­ter Abge­sang auf den der­zeit erfolg­reichs­ten B-Promi aus'm Rea­lity-Fern­se­hen. Musi­ka­lisch ist das ganze mal w...