Grieg - Retaliate First

Ist ja eher sel­ten, dass ich hier etwas aus dem Metal-Lager poste, aber die­ses Album von Grieg aus Bris­bane packt mich erfolg­reich am Kra­gen. Eine wilde Mischung aus besag­tem Metal (unter ande­rem des­sen Doom- und Sludge-las­ti­gen Aus­wüch­sen), altem AmRep-Noi­se­rock und hier und da etwas Post- und Math­core. Trotz der hin­läng­lich bekann­ten Zuta­ten wan­delt die Platte stets jen­seits aus­ge­latsch­ter Pfade.



Ähnlicher Lärm:
Pretty Hurts – Make Gra­ves Per email kam hier gerade das Demo die­ser Ber­li­ner Band rein­ge­flat­tert und das hat's in sich. Wahn­sin­nig vor­wärts drü­cken­der Punk­rock mit Ele­men­ten aus der Noise- Post- und Emo­core-Ecke. Das klingt zuerst in etwa so als hätte man frühe Iceage-Plat­ten oder die erste Lower EP mit melo­di­schem 90er ...
Back­bi­ter – Fvck The Bozos Schö­ner Post­core/-Punk auf die­sem Tape einer Band aus Port­land mit einem durch­ge­hend sehr melan­cho­li­schen Unter­ton. Fvck the Bozos by Back­bi­ter Fvck the Bozos by Back­bi­ter Fvck the Bozos by Back­bi­ter
The Lowest Form – Per­so­nal Space Auf ihrem zwei­ten Album haut uns die lon­do­ner Band ein wei­te­res mal einen dre­cki­gen Bas­tard aus Hard- und Post­core, Noise, Sludge und Fuzz­punk um die Ohren. Per­so­nal Space by THE LOWEST FORM Per­so­nal Space by THE LOWEST FORM Per­so­nal Space by THE LOWEST FORM Per­so­nal Space by THE LOWEST ...