Royal Headache - High

End­lich ist es da, das zweite Album der groß­ar­ti­gen Soul-infi­zier­ten Gara­gen­combo aus Syd­ney. Klingt nicht viel anders als das starke Debüt, aber sowohl das Song­wri­ting als auch die Pro­duk­tion haben einen neuen Fein­schliff abbe­kom­men. Die Songs neh­men sich jetzt manch­mal auch etwas zurück und sind abwechs­lungs­rei­cher gera­ten und wenn auch immer noch keine High End-Pro­duk­tion, den alten LoFi-Sound haben sie auch hin­ter sich gelas­sen. Wäre den Jungs zu gön­nen, dass die sie damit einen Hau­fen neuer Freunde gewin­nen.



Ähnlicher Lärm:
Cloak/​​Dagger – I Want Ever­y­thing Erin­nert sich noch wer an die­ses Punk­quar­tett aus Rich­mond, Vir­gi­nia? Gute sie­ben Jahre sind seit ihrem letz­ten Album ver­gan­gen. Jetzt haben sie ein neues am Start und erfreu­li­cher­weise kann das pro­blem­los an den hohen Qua­li­täts­le­vel ihrer alten Plat­ten anknüp­fen. Old­schoo­lige Garage-Riffs treff...
Wet Blan­kets – Rise Of Wet Blan­kets Der erste Lang­spie­ler des Gara­gen­punktrios aus Geelong, Aus­tra­lien auf Anti-Fade Records. Sehr schön rot­zi­ges und explo­si­ves Zeug für Freunde von etwa Eddy Cur­rent Supres­sion Ring, Useless Eaters oder Mana­tees. https://play.spotify.com/album/48zYJ7sr2wk3LYcV7v4jil emu­sic iTu­nes Amazo...
UV-TV – Go Away Auf ihrer neu­es­ten EP fin­den die Garage-/Fuzz­pop­per aus Gai­nes­ville ihre Stärke in der Reduk­tion auf einen von jeg­li­chem Bal­last befrei­ten Sound. Einen Hauch von '77 hat das jetzt und mit einem The Pri­mi­ti­ves-Cover­song zol­len sie einem offen­sicht­li­chem Ein­fluss Tri­but. Go Away EP by UV-TV ...