White Jazz - Modern Living

Hard­core aus Bel­gien, der genau die ver­rück­ten klei­nen Ideen und Zwi­schen­töne plat­ziert, das biss­chen Inspi­ra­tion, das dem Genre im ver­gan­ge­nen Jahr­zehnt lei­der etwas fehlte. Um mein Geschwa­vel aus vor­he­ri­gen Posts zu kon­kre­ti­sie­ren: Der Zeit­punkt könnte kaum bes­ser sein. Zeit­gleich mit der pein­li­chen Rück­kehr einer gewis­sen schwe­di­schen Band als dritt­klas­sige Alter­na­ti­ve­ka­pelle und einem gewis­sen Herr Lyx­zen als den ver­lo­ge­nen Bono unse­rer Tage, nimmt eine neue Genera­tion das Ruder in die Hand und führt Hard­core hof­fent­lich in eine bes­sere Zukunft, in der man das Genre wie­der ernst neh­men kann.



Ähnlicher Lärm:
Manual de Com­bate - Por una polí­tica noc­turna Kraft­vol­ler Lärm aus San­tiago, Chile. Auf der aktu­el­len EP von Manual de Com­bate gibt's einen ganz her­vor­ra­gend knar­zi­gen, explo­si­ven Stil­mix auf die Ohren, irgendwo inmit­ten der Koor­di­na­ten von Hard- und Post­core, Noise und Sludge. Por una polí­tica noc­turna by Manual de Com­bate Por una polí…
Raspberry Bulbs - Pri­vacy Klang­äs­the­tisch ist das meiste beim alten geblie­ben auf dem zwei­ten Album der New Yor­ker Noise-Sludge-Fuzz-Mid­tempo-Black-Post-Hard­core-Punk-Band. Aber qua­li­ta­tiv haben sie gewal­tig zuge­legt und eine Platte ohne Füll­ma­te­rial ein­ge­spielt. Auch wenn die vie­len Inter­lu­des die ansons­ten nur acht Son…
Ske­le­ton Farm - The Second Mouse Gets The Cheese Wahn­sinn. Was diese Band aus Tulsa, Okla­homa hier wei­test­ge­hend unter Aus­schluss der Öffent­lich­keit auf Ton­kon­serve gebannt hat ver­schlägt mir doch ein wenig die Spra­che. Ske­le­ton Farm spie­len Expe­ri­men­tal­rock, der sich jeg­li­cher Kate­go­ri­sie­rung ent­zieht und mit jedem wei­te­ren Song auf dem Album…