Fatigue - Fatigue

Sind bei 12XU jetzt die Hard­core-Wochen ange­bro­chen? Das ist jetzt schon die dritte HC-Platte diese Woche noch eine vierte ist in der War­te­schleife. Aber was beschwer ich mich, wenn mal die Qua­li­tät stimmt. Was Fati­gue aus San Fran­cisco auf die­ser EP fabri­zie­ren, würde ich mal als boden­stän­dig und tritt­si­cher bezeich­nen. Nix neues, aber hier stimmt ein­fach alles.


Ähnlicher Lärm:
Tro­pi­cal Night­mare – Tro­pi­cal Night­mare Irgend­wie ist es mir im letz­ten Jahr ent­gan­gen, dass die bri­tisch-bra­si­lia­ni­sche Band ihre zweite EP ver­öf­fent­licht hat. Die ent­puppt sich jeden­falls mal wie­der als ein schön kom­pro­miss­lo­ser Bro­cken aus Noise, Sludge, Post- und Hard­core. Tro­pi­cal Night­mare by Tro­pi­cal Night­mare Tro­pi­cal Nigh...
Waste Man – A New Type Of Worry Wow. Das ist ja mal eine Platte die ich nicht so rich­tig ein­ord­nen kann. Glei­cher­ma­ßen ange­piss­tes wie auch unbe­re­chen­ba­res Zeug irgendwo zwi­schen Noise, Post Punk, Hard- und Post­core, das jeder­zeit ein paar Del­len und einen ordent­li­chen Dach­scha­den auf­weist, den­noch kei­nes­wegs sper­rig, son­dern...
Per­spex Flesh – Orde­red Image Wuch­tige EP die­ser Band aus Leeds, bei der unter ande­rem der Bas­sist von Bro­ken Arm mit­mischt. Per­spex Flesh set­zen ganz ein­deu­ti­gung auf Lärm­über­wäl­ti­gung und fah­ren gut damit. Gekonnt und ohne mit den Wim­pern zu zucken ver­qui­cken sie ver­schie­dene Genera­tio­nen von der­bem Hard- und Post­core mit ...