The Sediment Club - Psychosymplastic

Ato­na­ler Lärm aus New York. Irgendwo zwi­schen Post­punk und expe­ri­men­tel­lem Noi­se­rock ange­sie­delt hat sich das ganz offen­sicht­lich auch eine Scheibe von altem No Wave-Zeugs abge­schnit­ten.



Ähnlicher Lärm:
Quango – Fata­lity 7″ Was hier in etwa so klingt und aus­sieht wie die ein­zi­gen über­le­ben­den Auf­nah­men einer obsku­ren Post­punk-Band aus den frü­hen 80ern sind in Wirk­lich­keit die ein­zi­gen über­le­ben­den Auf­nah­men einer obsku­ren Post­punk-Band aus den frü­hen 2010ern. Die Jungs aus Lon­don haben es so gerade eben geschafft ein...
Meager – No Frills Gei­les Zeug auf die­sem Tape einer Band irgendwo aus Kali­for­nien. Das klingt etwa so als hätte man die Sounds der aktu­el­len Gene­ra­tion von Garage-beein­fluss­ten Post­punk Bands mit der Dis­so­nanz alter Flip­per Plat­ten und dem Proto-Post­core ganz frü­her Sac­cha­rine Trust ver­schmol­zen. MEAGER "...
Nag – Nag Eine bril­li­ante Mischung aus (Post-)Punk und Noi­se­rock auf die­sem Tape von Nag aus Atlanta, eine kon­zen­trierte Atta­cke aufs Trom­mel­fell. S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG S/​T Cas­sette by NAG