Apathetics - My Life Is Amazing

Pas­send zum Sommer:(Post-)Punk aus Hel­sinki über dem immer ein schumm­ri­ger Goth-Nebel liegt. Der hat wohl schon lange kein Tages­licht mehr abbe­kom­men.



Ähnlicher Lärm:
Cheap Whine - Cheap Whine Melan­cho­lisch-melo­di­scher Punk­rock mit Gara­gen­vibe auf dem Debüt einer Band aus Ottawa, bestehend aus Mit­glie­dern von Feral Trash, Cru­sa­des und Steve Ada­myk Band (the man him­s­elf!). Nach letz­te­rer klingt die Platte dann auch etwas, außer­dem auch sehr an Mar­ked Men/​Radioactivity, Red Dons und an …
Woo­len Men - Quick Trips EP Das 2012 erschie­nene, selbst­be­ti­telte Debüt­al­bum von Woo­len Men war ein roher Dia­mant, ver­steckt in der unüber­schau­ba­ren Masse an mäßi­gen bis über­flüs­si­gen Gara­gen­rock­ver­öf­fent­li­chun­gen. Ich lege es jedem auch nur ansatz­weise am Genre inter­es­sier­ten dring­lich ans Herz da mal ein Ohr zu ris­kie­ren, …
Dest­ruc­tion Unit - Nega­tive Feed­back Resis­tor Neues Album der Psych-/Space­punk-Band aus Phoe­nix, Ari­zona. Wie­der auf Sacred Bones erschie­nen und wie­der die zu erwar­tende Wucht. Kom­pro­miss­los wie eh und je, ist das wohl auch ihre kom­pak­teste Ver­öf­fent­li­chung bis­her. Durch­ge­hend gran­dios.